Um 12:10 Uhr erfolgte die rechtskräftige Annahmeerklärung

Kölns neu gewählte Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat ihr Amt heute, um 12:10 Uhr, offiziell durch die Unterzeichnung der Annahmeerklärung angenommen. Damit hat sie heute offiziell die Nachfolge von Oberbürgermeister Jürgen Roters angetreten.  

Am vergangenen Sonntag, 18. Oktober 2015, war sie mit 52,66 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen direkt im ersten Wahlgang zur neuen Oberbürgermeisterin der viertgrößten Stadt der Bundesrepublik gewählt worden.  

Nach einem Messerattentat durch einen inzwischen inhaftierten Tatverdächtigen einen Tag vor der Wahl befindet sich Frau Reker derzeit noch in stationärer Behandlung in einem Kölner Krankenhaus. Sie befindet sich auf dem Wege der Besserung. Ihre Vertretung haben für die Verwaltungsführung und juristische Vertretung Stadtdirektor Guido Kahlen und für alle Rats- und Repräsentationsaufgaben Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes und die Bürgermeister übernommen.

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit