Oberbürgermeisterin Reker bedauert Entscheidung

Der vom Rat der Stadt Köln am 24. Juni 2021 gewählte Beigeordnete für Wirtschaft, Digitalisierung und Stadtentwicklung, Niklas Kienitz, hat heute die Oberbürgermeisterin darüber informiert, dass er aus persönlichen Gründen nicht mehr für dieses Amt zur Verfügung steht.  

Oberbürgermeisterin Reker:

Ich habe diese Entscheidung zu respektieren, aber ich bedaure sie sehr. Niklas Kienitz wäre ein sehr guter Beigeordneter geworden. Durch seine Vernetzung, seine Erfahrung und langjährigen Kenntnisse der Stadtentwicklung wäre er ein Gewinn für den Verwaltungsvorstand und die Stadt Köln gewesen. Den Rat der Stadt habe ich bereits über seine Entscheidung informiert.

Der Rat der Stadt Köln muss nun über die nächsten Schritte beraten und entscheiden. Die nächste reguläre Ratssitzung findet am 18. August 2021 statt.

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit