Kosten-Nutzen-Untersuchung jetzt online einsehbar

In seiner Sitzung am 3. Mai 2018 hat der Rat der Stadt Köln beschlossen, die Kosten-Nutzen-Untersuchung zu den fünf unterschiedlichen Varianten der geplanten Stadtbahnführung auf der Ost-West-Achse zu veröffentlichen und durch leicht verständliche Erläuterungen zu ergänzen. Diesen Beschluss hat die Verwaltung nun umgesetzt. Die Untersuchung ist ab sofort im städtischen Internetauftritt auf der Seite "Neugestaltung Ost-West-Achse" und weiter unter "Wissenswertes und Downloads" abrufbar.

Im Rahmen der Neugestaltung der Ost-West-Achse hatte die Verwaltung ein Gutachten zur Kosten-Nutzen-Untersuchung zu den fünf Varianten beauftragt. Ziel der Untersuchung war es, abzuschätzen, ob bei den verschiedenen Varianten die Möglichkeit besteht, eine Förderung nach dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (GVFG) zu erhalten.

Das Ergebnis wurde im Rahmen der derzeit laufenden Bürgerbeteiligung vorgestellt, ohne jedoch das vollständige Gutachten zu präsentieren. Mit der Veröffentlichung holt die Verwaltung diesen Schritt jetzt nach und erhöht damit nochmal die Transparenz im aktuell laufenden Verfahren.

Weitere Informationen

Ergebnisse der Nutzen-Kosten-Abschätzung
PDF, 667 kb
Erläuterungen zu den Ergebnissen der Nutzen-Kosten-Abschätzung
PDF, 253 kb
Die Neugestaltung der Ost-West-Achse
Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit