Kölner Sportjahr bietet Rollstuhlbasketball auf Spitzenniveau

Der Rollstuhl Basketball Club (RBC) Köln 99ers richtet vom 22. bis 24. Juli 2021 zum dritten Mal den "Nations Cup Cologne" aus. Fünf internationale Damen- und Herren-Teams nutzen das Rollstuhlbasketballturnier in Köln zur finalen Vorbereitung auf die Paralympics in Tokio.

Die amtierenden Welt- und Europa-Meisterinnen aus den Niederlanden sowie die spanische und deutsche Nationalmannschaft der Damen gehen in der Gesamtschule Holweide an den Start. Bei den Herren tritt die türkische Nationalmannschaft gleich drei Mal gegen die deutsche Nationalteam an, pro Turniertag eine Begegnung. Zuschauer*innen sind nicht zugelassen, die Spiele können aber im Livestream verfolgt werden. Um die fehlenden Zuschauereinnahmen zu kompensieren, verkaufen die RBC Köln 99ers ab dem 22. Juli 2021 virtuelle Tickets über die Vereins-App "myClapp".

DAS INTERNATIONALE ROLLSTUHLBASKETBALL TURNIER IN KÖLN

Im Anschluss an den "Nations Cup Cologne" entsenden die RBC Köln 99ers Lisa Ber-genthal und Joe Bestwick zu den Paralympics. Die beiden Kölner Athlet*innen vertreten Deutschland ab dem 24. August 2021 in Tokio.

Neben dem "Nations Cup Cologne" finden im Rahmen des Kölner Sportjahres 2021 rund 30 Sportveranstaltungen von nationaler und internationaler Bedeutung statt.

Kölner Sportjahr Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit