Im März zwei Ausstellungen im Bezirksrathaus Lindenthal

Gleich zwei Ausstellungen werden am Freitag, 2. März 2007, im Bezirksrathaus Lindenthal, Aachener Straße 220, eröffnet. Vom 2. bis 25. März zeigen die Künstlerinnen Nicolé Hager-Stalp und Alex Frühling ihre Werke in der Kunsthalle im Erdgeschoss und vom 2. bis 28. März sind in der 6. Etage des Hauses die Bilder des Künstlers Markus Dübbert zu sehen. Beide Ausstellungen werden von Bezirksbürgermeisterin Helga Blömer-Frerker eröffnet.

Markus Dübbert zeigt in seiner Ausstellung "Nowhere last summer - new paintings" Gemälde von stillen und unscheinbaren Orten und Plätzen in Köln, denen keine besondere Beachtung geschenkt wird, die aber dennoch irgendwie vertraut sind. Weitere Werke haben den 1. FC Köln zum Thema. Die Ausstellung kann zu den normalen Öffnungszeiten des Bezirksrathauses besichtigt werden. Die Ausstellungseröffnung beginnt um 19 Uhr.

In der Ausstellung in der Kunsthalle mit dem Titel "Metamorphose der Weiblichkeit" zeigt Nicolé Hager-Stalp Skulpturen aus Ton, Stein, Glas und anderen Materialien, Alex Frühling präsentiert ihre Gemälde. Die Ausstellung wird um 20 Uhr eröffnet. Das Programm gestaltet die Künstlerin Dorothee Zuhr, sie wird am Klavier begleitet von Rainer Prinz. Die Ausstellungsstücke können dienstags von 16 Uhr bis 18:30 Uhr sowie nach besonderer Vereinbarung besichtigt werden.

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit