Stadt Köln und Partner stellen aktuelle Projekte und Zukunftspotenziale vor

Vom 8. bis 10. Oktober 2018 präsentiert sich die Stadt Köln gemeinsam mit 28 Partnern aus der Immobilienbranche auf der Expo Real, Europas größter Fachmesse für Immobilien und Investitionen in München. Gemeinsam mit ihrem Bonner Amtskollegen Ashok Sridharan, dem Landrat des Rhein-Erft-Kreises, Michael Kreuzberg, und Vertretern der Landesregierung Nordrhein-Westfalen wird die Oberbürgermeisterin den Messestand am Montag, 8. Oktober 2018, um 16:30 Uhr eröffnen.

Am Dienstag, 9. Oktober 2018, 12 Uhr, stellt Markus Greitemann, Beigeordneter für Stadtentwicklung, Planen und Bauen der Stadt Köln, dem Fachpublikum in seinem Vortrag "Stadtstrategie Kölner Perspektiven 2030" Zukunftspotenziale für die Stadtentwicklung vor. Oberbürgermeisterin Henriette Reker gibt um 13:15 Uhr einen Überblick über aktuelle Kölner Immobilienprojekte.

Oberbürgermeisterin Henriette Reker:

Investoren und Projektentwickler zeigen mehr denn je großes Interesse an Köln. Unsere Stadt ist nicht nur ein starker Wirtschaftsstandort, sie ist auch lebens- und liebenswert. Als wachsende Metropole nutzen wir die Chance, die Stadt weiter zu entwickeln, was uns gleichzeitig vor immense Herausforderungen stellt. Es gilt, den unterschiedlichen Nutzungsanforderungen gerecht zu werden, ausreichende Flächen für Wohnen und Arbeiten und die entsprechende Infrastruktur zu schaffen. Die Expo Real ist für mich eine sehr wichtige Veranstaltung, denn hier treffen sich wichtige Entscheider. Ich freue mich auf viele interessante Gespräche mit Immobilienentwicklern und Investoren.

Der vom Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Köln in Kooperation mit der Region Bonn und dem Region Köln/Bonn e. V. organisierte Gemeinschaftsstand "Region Köln Bonn" wird mit einer Fläche von über 560 Quadratmetern auch in diesem Jahr wieder einer der größten Gemeinschaftsstände sein.

Mehr als 2.000 Aussteller aus über 30 Ländern präsentieren sich auf der Expo Real und zeigen Produkte, Dienstleistungen und Services rund um die gesamte Wertschöpfungskette der internationalen Immobilienbranche – von der Idee und Konzeption über die Finanzierung und Realisierung bis hin zu Vermarktung, Betrieb und Nutzung. Zu den Ausstellern zählen Immobilienberater und Projektentwickler, Banken und Investoren, Corporate Real Estate Manager, Städte und Wirtschaftsregionen sowie Dienstleister rund um die Immobilie.

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit