Alle Finalspiele in der Lanxess-Arena

Großer Erfolg für die Sportstadt Köln. Köln wird der alleinige Austragungsort der Finalrunde der Handballweltmeisterschaften der Frauen im Jahr 2017. Die Handball-WM wurde jetzt nach Deutschland vergeben. Die Vorrunden finden in Berlin, Leipzig, Wetzlar, Stuttgart und Flensburg statt. Oberbürgermeister Jürgen Roters hatte die Kölner Bewerbung in Gesprächen mit dem Deutschen Handballbund und dem Europäischen Handballverband EHF am Rande der "Final-Four" immer wieder ins Gespräch gebracht.

Für die Sportstadt Köln freue ich mich. Köln und das Kölner Publikum haben schon bei den "Final Four", der europäischenChampions-League der Herren, einen exzellenten Eindruck auf die Veranstalter hinterlassen. Das zahlt sich jetzt aus. Wir haben den Verbänden wieder die bisher schon erfolgreiche organisatorische Unterstützung der Stadt Köln und des Arena-Managements zugesagt.

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit