Exotische Schönheiten – Führung im Botanischen Garten   Bei einem Spaziergang durch den blühenden Botanischen Garten am Sonntag, 9. Juni 2019, ab 11 Uhr zeigt Revierleiter Werner Rösner blühende Schönheiten – bekannte Pflanzen aus dem Mittelmeerraum sowie Exoten aus Amerika und Australien. Die Teilnahme an der Führung kostet fünf Euro für Erwachsene und drei Euro für Kinder, Schülerinnen und Schüler, Studierende und Köln-Pass-Inhaber. Treffpunkt ist am Haupteingang, Alter Stammheimer Weg (gegenüber dem Zoo). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Botanische Garten, Alter Stammheimer Weg, Köln-Riehl, ist erreichbar mit der Stadtbahnlinie 18 und der Buslinie 140 bis Haltestelle Zoo/Flora. Fragen beantwortet der Direktor des Botanischen Gartens, Dr. Stephan Anhalt, unter der Telefonnummer 0221/56089-0.

Tag "För uns Pänz" im Rheinpark  

Das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen veranstaltet am Sonntag, 16. Juni 2019, von 11 bis 17 Uhr mit dem Förderverein Rheinpark e.V. sowie weiteren Akteuren am Wasserbecken am Parkcafé ein Kinderfest mit vielen Spielen und einer Tombola. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Der Rheinpark ist erreichbar mit der Stadtbahnlinie 1,9,3,4 und den Buslinien 153, 156 bis Haltestelle Bahnhof Deutz/LANXESS Arena oder der Buslinie 150 bis Haltestelle Im Rheinpark. Fragen beantwortet Gerhard Böckmann unter der Telefonnummer 01525 /4548-671.    

Führung im Botanischen Garten: Es geht voran – Evolution der Pflanzen  

Vor ungefähr 150 Millionen Jahren hat es einen "evolutionären Sprung" gegeben, der sehr viele neue Arten und Anpassungen hervorbrachte – unter anderem viele der heute noch existierenden Blütenpflanzen und auch die sich darauf tummelnden Insekten. Ein Großteil dieser Pflanzen spielt bis heute für die Menschen eine große Rolle, andere sind uns wohlbekannt und man beachtet sie gar nicht mehr. Bei einer Zeitreise durch die wundersame Entstehungsgeschichte der heutigen Vielfalt am Sonntag, 23. Juni 2019, ab 11 Uhr erzählt die Biologin Vera Krieger, warum sogar blütenfressende Käfer der Bestäubung noch nützlich sein können und wovon sich „Baby-Dinosaurier“ wahrscheinlich ernährten. Die Teilnahme an der Führung kostet fünf Euro für Erwachsene und drei Euro für Kinder, Schülerinnen und Schüler, Studierende und Köln-Pass-Inhaber. Treffpunkt ist am Haupteingang, Alter Stammheimer Weg (gegenüber dem Zoo). Der Botanische Garten, Alter Stammheimer Weg, Köln-Riehl, ist erreichbar mit der Stadtbahnlinie 18 und der Buslinie 140 bis Haltestelle Zoo/Flora. Fragen beantwortet der Direktor des Botanischen Gartens, Dr. Stephan Anhalt, unter der Telefonnummer 0221/56089-0.  

Wildkräuter-Workshop für Kinder mit Begleitperson im Finkens Garten  

Finkens Garten öffnet am Sonntag, 30. Juni 2019, von 11 bis 15 Uhr für die zweite kulinarische Entdeckungsreise durch die heimische Natur mit der Kräuterpädagogin Jenny Herling. Im städtischen Naturerlebnisgarten können sich Interessierte mit essbaren Wildpflanzen vertraut machen, sie sammeln und probieren. Zum Abschluss werden die frischen Kräuter gemeinsam in der kleinen Wildküche verarbeitet und verspeist. Die Veranstaltung richtet sich an Kinder ab sechs Jahren, Erwachsene sind auch willkommen. Die Teilnahme kostet vier Euro, eine Anmeldung per E-Mail an ist erforderlich. Vorkenntnisse oder die Teilnahme am ersten Teil des Workshops sind nicht notwendig. Die Mitglieder des Fördervereins freuen sich über Spenden zugunsten der naturpädagogischen Arbeit.

Treffpunkt ist das Eingangstor von Finkens Garten, Friedrich-Ebert-Straße 49, Köln-Rodenkirchen. Dieser ist mit den Stadtbahnlinien 16 und 17, Haltestelle Rodenkirchen, und der Buslinien 131, Haltestelle Konrad-Adenauer-Straße, zu erreichen. Weitere Informationen von Montag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr telefonisch unter 0221/ 2857364.

Anmeldung und weitere Informationen per E-Mail Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit