Taschen, Kleidung, Digitalkameras, Schirme, Brillen, Schmuck, Uhren und Handy's - am Mittwoch, 12. Dezember 2018, werden Fundsachen versteigert. Darunter auch Fundgegenstände der Kölner Verkehrsbetriebe.

Die Versteigerung findet von 10 bis 12 Uhr im Versteigerungsraum des Fundbüros, Dillenburger Straße 27, 51103 Köln (neben dem Kalk Karree), statt.

Die Abgabe der Gegenstände erfolgt nur gegen Barzahlung. Schecks und Kreditkarten werden nicht akzeptiert.

Fundsachenversteigerung Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit