Technischer Defekt macht vorübergehenden Wasserstopp notwendig

Nachdem die neue Brunnenanlage am Pariser Platz in Köln-Chorweiler erst drei Wochen in Betrieb gewesen ist, muss diese jetzt aufgrund eines technischen Defekts vorübergehend außer Betrieb genommen werden. Die für die Reparatur zuständige Firma arbeitet mit Hochdruck an einer Lösung, sodass die Kölner*innen sich schon bald wieder am erfrischenden Nass in Chorweiler erfreuen können.  

Die Stadt Köln kümmert sich insgesamt um 66 sprudelnde Zierbrunnen (seit 2012 hat sich die Anzahl fast verdoppelt) und wird dabei tatkräftig von den Brunnenpaten unterstützt. In diesem Jahr dauert die Brunnensaison, nach zwei pandemiebedingten Ausnahmejahren, erstmals wieder wie gewohnt vom 1. April bis zum 31. Oktober.

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit