Bürgerinnen und Bürger können sich an Online-Dialog beteiligen

Noch bis zum 9. August 2020 haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, bei der Erstellung des Förderkonzeptes für Kulturelle Teilhabe mitzuwirken. Auf dem Mitwirkungsportal der Stadt finden Interessierte Texte – auch in Leichter Sprache – sowie Videoclips, die die Inhalte des ersten Konzeptentwurfes genauer vorstellen.  

Es besteht die Möglichkeit, die Ergebnisse zu bewerten, direkt zu kommentieren oder ein Feedback per E-Mail oder Telefon zu geben. Zusätzlich bietet die Stadt eine Reihe von einstündigen Videosprechstunden an, um die Inhalte im direkten Austausch zu diskutieren. Bislang werden drei dieser Sprechstunden auch von Gebärdendolmetschern begleitet.  

Interessierte können sich über das Mitwirkungsportal der Stadt Köln einbringen oder über Inhalte diskutieren.

Förderkonzept Kulturelle Teilhabe Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit