Stadt sucht Ehrenamtliche für Kiwi-Besuche bei jungen Familien

Seit sechs Jahren bietet die Stadt Köln allen Kölner Familien mit einem Neugeborenen einen KinderWillkommen(KiWi)-Besuch an. Für die kleinsten Kölner gibt es großartige Geschenke im KiWi Paket: eine Jahreskarte für den Kölner Zoo, ein Schlummerlämpchen der RheinEnergie, die Kölner Philharmonie lädt zum Babykonzert und das Waschtier der DEVK Versicherungen zum Baden ein. Die Stadt Köln freut sich, den 1. FC Köln wieder als Kooperationspartner der KiWi- Besuche begrüßen zu können. Ab sofort komplettiert eine FC-Nuckelflasche die Tasche mit Informationen und Präsenten für die jungen Familien in Köln.

Im Auftrag des Oberbürgermeisters versendet das Jugendamt der Stadt Köln monatlich rund 850 Briefe an Kölner Eltern und kündigt den Besuch einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin oder eines Mitarbeiters von freien Trägern der Jugendhilfe an. Bei diesen Hausbesuchen werden die frischgebackenen Eltern über Möglichkeiten und bestehende Angebote rund um das Thema Familie und Kinder in ihrem Stadtteil informiert. Zusammen mit allgemeinen Tipps und Hinweisen erhalten sie alle Informationen kompakt in einem Ordner zusammen mit den Präsenten in einer Tasche überreicht.

Um alle neuen Kölner Kinder gleichermaßen begrüßen zu können, sucht das Amt für Kinder, Jugend und Familie nach engagierten Frauen und Männer, die diese schöne Aufgabe gerne übernehmen möchten. Im Oktober startet wieder ein Kurs zur Vorbereitung auf KiWi-Besuche. Interessierte können unter der Telefonnummer 0221/ 221-24557 oder per E-Mail weitere Informationen erfragen oder nachlesen im Internet 

Weitere Informationen per E-Mail Informationen zu KiWi im Internt Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit