Film- und Fotoschau zeigt Bilder vom Kriegsalltag im Rheinland

Anhand von historischem Bild- und Filmmaterial berichtet der bekannte Autor Achim Konejung am Mittwoch, 10. Dezember 2014, um 19 Uhr im Kölnischen Stadtmuseum, Zeughausstraße 1-3, über den Kriegsalltag im Rheinland. Die Film- und Fotoschau erzählt eindrucksvoll vom Leben während des Ersten Weltkriegs, von den Frauen in der Rüstungsindustrie, den Kindern im Kriegskindergarten, den Männer in den Lazaretten, vom Luftkrieg und von den Auswirkungen der alliierten Rheinlandbesetzung. Der Eintritt kostet fünf Euro. Die Veranstaltung läuft im Rahmenprogramm zur Ausstellung "Köln 1914. Metropole im Westen".

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit