Köln-Lindenthal: Neue Überwege auf der Dürener Straße

Die Stadt Köln lässt seit Montag, 19. April 2021, für die Dauer von sechs bis acht Wochen, auf der Dürener Straße im Bereich des Grüngürtels, östlich und westlich des Heinrich-Stevens-Weges, zwei neue signalisierte Überwege für Fußgänger*innen und Radfahrende bauen. Durch die Neueinrichtung der Lichtsignalanlagen werden die Querungsmöglichkeiten für Fußgänger und Radfahrer verbessert. Die Anlagen werden an den Verkehrsrechner der Stadt Köln angeschlossen und mit stromsparender LED-Technik ausgestattet. Durch den Einsatz modernster Technik wird somit auf die wachsenden Anforderungen des individuellen Straßenverkehrs reagiert und bereits heute der Grundstein für die zunehmende Nachfrage digitalisierter Lösungsmodelle aus der Verkehrspolitik gelegt. Für die Maßnahme werden Kosten von rund 180.000 Euro geschätzt.  

Köln-Ehrenfeld: Sanierung des Radwegs im Vorgebirgspark

Die Stadt Köln lässt in der Nacht von Donnerstag, 29. April, auf Freitag, 30. April 2021, zwischen 22 Uhr und 5 Uhr, im Herkulestunnel in beiden Tunnelröhren Wartungsarbeiten und eine Sachverständigenprüfung an der Brandmeldeanlage durchführen. Hierfür werden in beiden Tunnelröhren jeweils zwei Fahrspuren gesperrt. Der Verkehr kann die Baustelle in beiden Tunnelröhren passieren.  

Köln-Nippes: Instandhaltung einer Ampelanlage auf der Kempener Straße

Die Stadt Köln setzt am Freitag, 30. April, und am Freitag, 21. Mai 2021, eine Kabeltrasse an der Ampelanlage Kempener Straße/Steinbergerstraße in Köln-Nippes instand. Während der Arbeiten wird die Steinberger Straße im Abschnitt zwischen Christinastraße und Kempener Straße zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Neusser Straße.  

Köln-Deutz: Instandhaltungsarbeiten auf der Fahrbahn der Opladener Straße

Die Stadt Köln nimmt zwischen Montag, 3. Mai, und Freitag, 14. Mai 2021, in der verkehrsärmeren Zeit zwischen 9 und 15 Uhr, Instandhaltungsarbeiten auf der Opladener Straße, im Bereich am Ende des Tunnels unter dem Stadthaus, vor. Dafür muss die linke Fahrspur in Fahrtrichtung Deutz-Mülheimer-Straße zeitweise gesperrt werden.  

Köln-Innenstadt: Modernisierung des Straßenzugs Venloer Straße – Magnusstraße

Die Stadt modernisiert den Straßenzug "Venloer Straße – Magnusstraße", und zwar zwischen Kamekestraße und Neven-DuMont-Straße. Dabei werden fast alle Lichtsignalanlagen erneuert oder erweitert, taktile Leitsysteme installiert, stellenweise die Fahrbahndecken ausgetauscht und umfangreiche Maßnahmen zur Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur vorgenommen. Der Verkehr soll während der Bauzeit möglichst störungsfrei fließen. Zeitweilige Sperrungen sind in den Randzeiten (vorzugsweise nachts oder am Wochenende) vorgesehen. Im Anschluss an die ersten umgestalteten Kreuzungen sind folgende Kreuzungen an der Reihe:  

Ab Montag, 3. Mai 2021, wird für die Dauer von rund acht Wochen die Ampelanlage am Knotenpunkt Magnusstraße/Friesenwall umgebaut.         

Ab Montag, 7. Juni 2021, wird für die Dauer von rund fünf Wochen die Ampelanlage an dem Knotenpunkt Hohenzollernring/Friesenplatz/Magnusstraße erweitert.

Diese Termine können sich witterungsbedingt verschieben. Am Knotenpunkt Magnusstraße/Friesenwall werden ein Mast sowie einige Signalgeber ausgetauscht. Ferner wird die Fahrbahndecke erneuert. Am Knotenpunkt Hohenzollernring/Friesenplatz/Magnusstraße werden vier zusätzliche Signalgeber für Radfahrende montiert. Durch den Umbau wird die Infrastruktur für Radfahrende verbessert. Die Baumaßnahme führt zu vorübergehenden Einschränkungen für den Fuß-, Rad- und Kraftfahrzeugverkehr. Der Verkehr wird während der Bauzeit durch jeweils eine Ampelersatzanlage geregelt.  

Köln-Innenstadt: Wartungsarbeiten im Tunnel Nord-Süd-Fahrt

Die Stadt Köln lässt in der Nacht von Donnerstag, 6. Mai, auf Freitag, 7. Mai 2021, zwischen 20.30 und 5 Uhr, im Tunnel Nord-Süd-Fahrt in der Auffahrt von der Tunisstraße auf die Cäcilienstraße Wartungsarbeiten an der Stromversorgung durchführen. Zudem wird der Batteriesatz erneuert. Hierfür wird die Auffahrt voll gesperrt, ein Befahren der Cäcilienstraße ist von dort nicht möglich. Eine Umleitung über die Neuköllner Straße wird ausgeschildert.

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit