© Stadt Köln

Baumpflegearbeiten am Rautenstrauchkanal

Das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen hat in der Grünanlage am Rautenstrauchkanal in Köln-Lindenthal mit Baumpflegearbeiten begonnen. Die beauftragte Firma entnimmt dort bei etwa 40 Bäumen totes Holz. Ein alter Ahorn aus der Allee muss leider gefällt werden, da er einen tiefen Stammkopfriss aufweist, der bis zur Krone reicht. Zwei weitere Bäume sind vertrocknet und müssen ebenfalls gefällt werden. Die Arbeiten, die voraussichtlich bis 16. April 2021 andauern, dienen der Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit. Während der Arbeiten müssen vereinzelt und zeitlich begrenzt Wege eingeschränkt werden. Auch kann es durch den Einsatz von Motorsägen und eines Häckslers zu Lärmbelästigungen kommen.  

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit