Fotowettbewerb und neue Broschüre "Gärten – grüne Oasen für Spatz und Co."   
Inmitten von Beton und Verkehr stellen bunte Gärten und Balkone im Siedlungsraum einen wichtigen Rückzugsraum für uns Menschen dar. Gärtnern im eigenen Garten und auf dem Balkon gewinnt zunehmend an Bedeutung. Aber Garten oder Balkon können auch einen Beitrag zum Schutz der Artenvielfalt leisten. Singvögel, Igel, Wildbienen oder Marienkäfer lassen sich mit einfachen Mitteln anlocken und verwandeln jeden Garten in eine blühende, summende Oase. Wie das gelingen kann, zeigt die neue Broschüre des Umweltschutzamt und Verbraucherschutzamtes zum naturnahen Garten: "Gärten – grüne Oasen für Spatz und Co.". Die Broschüre bietet Wissen zu Tierarten und den entsprechenden Lebensräumen, die Insekten, Vögel oder Eidechsen brauchen. Für jeden Gartentyp sind praktische Tipps dabei. Schon kleine Veränderungen helfen: eine Wasserstelle aus einem Blumenuntersetzer, eine kleine "wilde Ecke" oder die Auswahl heimischer Pflanzen im Beet können bereits kleine Wunder bewirken.  

Wer Spaß am Fotografieren hat, kann sich noch bis zum 31. Mai 2020 am Fotowettbewerb „Tiere im Garten“ beteiligen.

Weitere Informationen

Fotowettbewerb "Tiere im Garten" Bunte Gärten und Balkone - damit Tiere nicht nur Zaungäste bleiben
© Stadt Köln
Kinderpflanze des Jahres 2020 "Sweet Banana"

Finkens Garten verschenkt Paprikapflanzen an Kitas und Schulen
Alljährlich wählt der Naturerlebnisgarten Finkens Garten eine Kinderpflanze des Jahres, die (wenn nötig) vorgezogen und zusammen mit einer Anbauanleitung an Kinder- und Schulgärten verschenkt wird. Dabei werden immer Pflanzen ausgesucht, die für Kinder spannend, lecker und interessant sind. Außerdem darf die Pflanze keine allzu hohen Pflegeansprüche haben. Die Kinderpflanze des Jahres 2020 ist eine freilandtaugliche Paprika namens "Sweet Banana", die auch im Kübel gezogen werden kann. Interessierte Schulgärten und Kindergärten können sich ab sofort nach Anmeldung ein bis zwei Paprikapflanzen aus Finkens Garten abholen. Anmeldung für Schulgärten und Kindergärten: Montag bis Freitag von 13 bis 14 Uhr Telefon: 0221 / 28 57 364 oder per E-Mail.

Finkens Garten, Friedrich-Ebert-Straße 49, 50996 Köln-Rodenkirchen, ist mit den Stadtbahnlinien 16 und 17, Haltestelle Rodenkirchen Bahnhof, und der Buslinie 131, Haltestelle Konrad-Adenauer-Straße, erreichbar.

E-Mail an Jenny Herlings Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit