Der Bürgerhaushalt 2015 startet am 17. November! Bis zum 7. Dezember 2014 können Sie sich dann erneut an der städtischen Haushaltsplanung beteiligen, diesmal für den Haushalt 2015. Der Schwerpunkt des diesjährigen Bürgerhaushalts ist gegenüber den Vorjahren jedoch etwas verändert. Ging es bisher um bestimmte Themenbereiche, sollen Sie nunmehr verstärkt vor Ort in Ihrem Bezirk, Ihrem Veedel angesprochen werden.

Der Schwerpunkt des Verfahrens liegt daher auf Vorschlägen, die sich auf die jeweiligen Stadtbezirke beziehen. Welche Ideen haben Sie für Ihren Bezirk, für Ihr Veedel? Wo gibt es Verbesserungsmöglichkeiten im direkten Umfeld? Was soll verändert werden? Auf welche öffentlichen Leistungen kann gegebenenfalls verzichtet werden? Darüber hinaus können Sie aber auch Vorschläge mit gesamtstädtischer Bedeutung machen.

Sie können Ihre Vorschläge noch bis zum 30. November 2014 einreichen und die Vorschläge der anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer bewerten (Pro oder Contra) und kommentieren. Vom 1. bis zum 7. Dezember 2014 ist dann weiter die Bewertung und Kommentierung aller Vorschläge möglich, es können aber keine neuen Vorschläge mehr eingereicht werden.

Durch die Bewertungen ergibt sich eine Bestenliste mit den Top 15-Vorschlägen für jeden Bezirk plus den Top 15-Vorschlägen für Köln gesamt, die den politischen Gremien zur Beschlussfassung vorgelegt werden.

Online-Dialog zum Bürgerhaushalt 2015

Ihre schriftlichen Vorschläge zum Bürgerhaushalt können Sie über einen vorbereiteten Antwortbogen einreichen, der in allen Bürgerämtern zum Start des Verfahrens ausliegt. Alle schriftlich eingereichten Vorschläge werden von der Redaktion ebenfalls ins Internet eingestellt und können dort von anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern kommentiert und bewertet werden.
Auch die Bewertung eines Vorschlags durch Zustimmung oder Ablehnung kann schriftlich über ein spezielles Formular erfolgen.
Vorschlagsbewertungen per E-Mail oder in Form von Unterschriftslisten sind ausdrücklich ausgeschlossen und werden nicht berücksichtigt. Ebenso ist es nicht möglich, Vorschläge telefonisch zu bewerten.

Vorschlagsbogen Bürgerhaushalt 2015
PDF, 39 kb
Bewertungsbogen Bürgerhaushalt 2015
PDF, 39 kb