Das Bürgerbüro steht allen Kölnerinnen und Kölnern als zentrale Informations-, Beratungs- und Serviceeinrichtung am Rathaus offen.

Wir sind offen für Ideen, Vorschläge und konstruktive Kritik - kurzum für Lob und Tadel. Wir nehmen vertrauensvoll Ihre Fragen und Beschwerden entgegen, recherchieren in der Stadtverwaltung und erarbeiten gegebenenfalls zusammen mit den Fachdienststellen Lösungen.

Konstruktiv mitgestalten - Zusammenarbeit verbessern

  • Das Bürgerbüro nimmt Ihre Anliegen auf, wenn Sie Ihre Stadt mitgestalten und an der Lösung von Problemen mitwirken wollen. Es prüft den Sachverhalt, holt Informationen ein und lässt Ihnen eine schriftliche Beantwortung zukommen. Hierzu gibt es Ihre Anliegen an Fachämter oder Dezernate weiter, die sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen.
  • Das Bürgerbüro baut durch seine vermittelnde Arbeit in vielen Fällen mögliche Spannungen zwischen Ihnen und den Dienststellen der Stadtverwaltung ab. Es begleitet die Bearbeitung Ihrer Anregungen und Gesuche und führt in angemessener Zeit sachgerechte Lösungen herbei.
  • Das Bürgerbüro ist Teil der Stadtverwaltung und ihr nicht übergeordnet. Es ersetzt keine rechtlich gebotenen Strukturen. Auch kann das Bürgerbüro nicht weiterhelfen, wenn die Möglichkeit von Rechtsmitteln oder Rechtsbehelfen gegeben ist.
  • Im Bürgerbüro sind alle Broschüren, Informationsschriften, Amtsblätter, andere Publikationen und Pressemitteilungen der Stadt Köln erhältlich.