Die Stadt trauert um Kurt Braun, Mitarbeiter der städtischen Kämmerei.

Am Freitag, 13. Dezember 2019 wurde er in Ausübung seines Berufes tödlich verletzt. Er verstarb noch am Einsatzort. Kurt Braun gehörte zu den besonnenen, ruhigen Menschen, die bei ihrem schwierigen Beruf immer versuchen, ihr Gegenüber auch in belastenden Situation aufzubauen, wertzuschätzen und Respekt erfahren zu lassen. Er mochte Menschen, er engagierte sich, er feierte mit im Kölner Karneval. Er war Vorbild für viele seiner Kolleginnen und Kollegen.

Oberbürgermeisterin Henriette Reker, Verwaltungsvorstand und Rat der Stadt Köln, sowie die Kolleginnen und Kollegen der Stadtverwaltung sind zutiefst erschüttert und trauern um den Tod des hoch geschätzten Mitarbeiters.

Vielen Dank für Ihre Anteilnahme