Aufgrund erhöhter Sicherheitsanforderungen im Luftrecht können Landeplätze an Krankenhäusern nur noch angeflogen werden, wenn sie über eine entsprechende Genehmigung verfügen.

Daher hat die Feuerwehr ein Landeplatzkonzept für die Kölner Krankenhäuser entwickelt, bei dem jede Klinik einem genehmigten Landeplatz zugeordnet ist. Demnach übernimmt der Kalkberg als zentraler Landeplatz eine wichtige Funktion.

Die Grafik zeigt, welches Kölner Krankenhaus welchem Landeplatz zugeordnet ist. Dank dieses Konzepts sind Transportwege für Verletzte und Kranke so kurz wie möglich.