Die Leitstelle der Feuerwehr Köln wurde am Donnerstag, 28. Februar 2019, um 19:48 Uhr über ein Feuer im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Gocher Straße in Nippes informiert. Umgehend wurde der zuständige Löschzug der Feuerwache Weidenpesch, der Rettungsdienst sowie der Führungsdienst der Branddirektion zur Einsatzstelle entsandt.

Bereits fünf Minuten später trafen die Einsatzkräfte an der Einsatzstelle ein und konnten das Meldebild des Anrufers bestätigen. Zudem wurde den Einsatzkräften mitgeteilt, dass sich eine bettlägerige Person in der Brandwohnung befinden solle, woraufhin sofort die Alarmstufe auf "Feuer mit Menschenrettung" erhöht wurde. Zusätzliche Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes wurden zur Einsatzstelle alarmiert. Die vor Ort befindlichen Einsatzkräfte gingen sofort mit zwei Trupps unter Atemschutz über den Treppenraum sowie mit einem Trupp über die Drehleiter zur Menschenrettung vor. Die vermisste Person konnte in kürzester Zeit bewusstlos im Bett liegend aufgefunden werden. Die Person wurde umgehend ins Freie verbracht, durch den Rettungsdienst reanimiert und ins Krankenhaus transportiert. Das Feuer wurde durch die im Einsatz befindlichen Trupps schnell gelöscht.

Von Feuerwehr und Rettungsdienst waren 45 Einsatzkräfte mit 15 Fahrzeugen der Feuerwachen Weidenpesch und Innenstadt sowie vom Führungsdienst der Branddirektion im Einsatz.