Arbeitszeit

39 Stunden

Standort

Innenstadt Deutz

Stellenbewertung

EG 11

Bewerbungsfrist

27. Juli 2021

© Stadt Köln

Mach Köln – lebenswerter!

Im Amt für Landschaftspflege und Grünflächen suchen wir ab sofort eine*n Ingenieur*in (m/w/d) als Leitung für den Fachbereich Objektpflege. Die Objektpflege umfasst die gärtnerische Unterhaltung der Außenanlagen von Schulen und Kindertagesstätten. 


Ihr Profil

Sie bringen ein abgeschlossenes Studium als Ingenieur*in der Fachrichtung Landespflege oder Landschaftsarchitektur (mindestens Fachhochschuldiplom oder Bachelor) entsprechend der BDLA-Liste (Bund deutscher Landschaftsarchitekten) vom 19. Dezember 2019 mit.

Bei einem anderen Ingenieurstudiengangabschluss der vorgenannten Fachrichtungen, der nicht in der BDLA-Liste aufgeführt ist, zum Beispiel von einer anderen europäischen Hochschule, muss die Gleichwertigkeit gegebenenfalls nachgewiesen werden.

Was uns noch wichtig ist: 

Sie

  • bringen Kenntnisse in den Bereichen HOAI, VOB, DIN-Normen, EU-Normen, in Regelwerken und im Vergaberecht mit und können die geforderten gesetzlichen Grundlagen anwenden und verfügen über Kenntnisse von ITWO
  • haben Erfahrungen in der Ausschreibung von Bauleistungen
  • verfügen über gestalterisches Geschick und erkennen Handlungsbedarfe
  • sind eine flexible, kooperationsbereite und selbstständig arbeitende Persönlichkeit mit sicherem Auftreten, hohem Organisations- und Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und guter mündlicher und schriftlicher Ausdrucksweise
  • bringen eine besondere Bereitschaft, sich der Belange der Beschäftigten anzunehmen (zum Beispiel, in dem die Ziele der Inklusionsvereinbarung forciert werden) sowie Interkulturelle und Genderkompetenz mit

 

Ihre Aufgaben

Sie 

  • übernehmen die Leitung des Fachbereiches Objektpflege und steuern den Einsatz der Grünpflege in links- und rechtsrheinischen Kitas und Schulen
  • führen Personal, tragen Verantwortung für Arbeitsschutzangelegenheiten im Aufgabengebiet, beaufsichtigen den Ausbildungsbereich im Garten- und Landschaftsbau und sorgen für die Einhaltung der Gefährdungsbeurteilung für die Abteilung Objektpflege
  • kümmern sich um die Ausschreibungen von Reparaturarbeiten sowie um die Planung und Beschaffung zu ersetzender Kinderspielgeräte, führen Fallschutzmaßnahmen, Grünpflege und Sonderprojekte durch
  • übernehmen die Bauleitung (Begleitung der Umsetzung und Abrechnung von Baumaßnahmen als Dienstleister*in für Ämter der Stadt Köln), nehmen an Projektbesprechungen teil und Außendiensttermine wahr
  • sind Ansprechperson für Schulen, Kitas, externe Stellen, Bürger*innen und Fördervereine, führen das Beschwerdemanagement und fertigen Stellennahmen zu Anfragen aus politischen Gremien, von Bürger*innen und zu Planungsentwürfen externer Architekturbüros

 


Wir bieten Ihnen

Wir bieten Ihnen einen nicht nur finanziell zukunftssicheren Arbeitsplatz mit all den Vorzügen des öffentlichen Dienstes und eine geregelte wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden für Beschäftigte.

Die Stellen sind bewertet nach Entgeltgruppe 11 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Gehaltsspanne liegt in Entgeltgruppe 11 (TVöD-VKA) zurzeit zwischen 3.558,11 Euro (Erfahrungsstufe 1) und 5.367,08 Euro (Erfahrungsstufe 6) 

Ihre Berufserfahrung wird bei der Zuordnung zur Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe, soweit tarifrechtlich möglich, gerne berücksichtigt.

Die Einstellung erfolgt unbefristet.

Sie sind Teil einer wichtigen Tätigkeit mit gesellschaftlicher Bedeutung. Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, Zukunftssicherheit auch in schwierig(er)en Zeiten, Work-Life-Balance, strukturiertes Onboarding und Fortbildungsmöglichkeiten. Wir bieten Ihnen als attraktive Arbeitgeberin darüber hinaus 30 Tage Jahresurlaub, Tariferhöhungen, eine Jahressonderzahlung, eine jährliche leistungsorientierte Bezahlung sowie Möglichkeiten eines Jobtickets und einer attraktiven Betriebsrente.

Ihre Bewerbung

Wenn auch Sie Köln lebenswerter machen wollen, bewerben Sie sich bitte unter Angabe der Kennziffer 535/21-05-NaGe bis spätestens 27. Juli 2021 wie folgt:

Stadt Köln - Die Oberbürgermeisterin
Personal- und Verwaltungsmanagement
Bewerbercenter (111/22-05)
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln

oder bevorzugt: 


Ihre Ansprechperson

Sie wollen noch mehr zu den Vorteilen einer Beschäftigung bei uns erfahren?  

Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Gester, Telefon 0221 / 221-25095.


Ihr Einsatzort

Amt für Landschaftspflege und Grünflächen
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln

Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen


Die Stadt Köln fördert die Gleichstellung aller Mitarbeitenden und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Die Stadt Köln hat sich selbst verpflichtet, den Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen zu erhöhen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben.

Zudem sollen sich die individuellen Arbeitszeitwünsche von Männern und Frauen mit Familienpflichten in allen Ebenen wiederfinden.

Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY-Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY.

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerbende werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.


Weitere Informationen


Mach Koeln