Arbeitszeit

39 Stunden

Standort

Innenstadt

Stellenbewertung

EG4

Bewerbungsfrist

26. Mai 2022

Das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen kümmert sich um die Pflege, den Erhalt und die Verschönerung von Parkanlage, Grünflächen und Friedhöfen. Ab sofort suchen wir motivierte Mitarbeiter*innen, die uns bei der allgemeinen Grünpflege im Stadtbezirk Innenstadt unterstützen. 


Ihr Profil

Sie bringen mit  

  • Eine mindestens einjährige Berufserfahrungen im gärtnerischen Bereich und entsprechende Erfahrung im Umgang mit den in der Grünpflege und Grünunterhaltung üblichen Maschinen und Geräten    

Worauf es uns noch ankommt  

  • Gute Zusammenarbeit mit ihren Kolleg*innen
  • Einsatzbereitschaft und Motivation

Ihre Aufgaben

Sie…  

  • sind gemeinsam mit Ihren Kolleg*innen für die Grünpflege- und Grünunterhaltungsarbeiten im Stadtbezirk Innenstadt zuständig
  • arbeiten und unterstützen bei gärtnerischen Tätigkeiten (Gehölzrückschnitte, Rasenpflege, Verkehrssicherungsmaßnahmen und ähnliches) in den Grünanlagen, auf Kinderspielplätzen und an Straßenbaumstandorten im Kolonnenbetrieb
  • arbeiten gemeinsam im Winterdienst
  • sind verantwortlich für die Bodenbearbeitung einschließlich Beseitigung von Wildkraut
  • arbeiten mit unterschiedlichen Geräten und Maschinen (unter anderem Freischneider, Heckenschere, Motorsäge und Aufsitzmäher)
  • führen städtische Fahrzeuge
  • sind zuständig für Ladetätigkeiten und Ladungssicherung
  • führen Säuberungsarbeiten in Grünanlagen und Grünflächen durch

Wir bieten Ihnen

Wir bieten Ihnen einen nicht nur finanziell zukunftssicheren Arbeitsplatz mit all den Vorzügen des öffentlichen Dienstes und eine geregelte wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden für Beschäftigte. Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich.

Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 4 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Die Gehaltsspanne liegt in Entgeltgruppe 4 (TVöD-VKA) zurzeit zwischen 2.456,51 Euro (Erfahrungsstufe 1) und 3.033,74 Euro (Erfahrungsstufe 6).

Ihre Berufserfahrung wird bei der Zuordnung zur Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe, soweit tarifrechtlich möglich, gerne berücksichtigt.

Die Einstellung erfolgt unbefristet.

Sie sind Teil einer wichtigen Tätigkeit mit gesellschaftlicher Bedeutung. Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, Zukunftssicherheit auch in schwierigeren Zeiten, Work-Life-Balance, strukturiertes Onboarding und Fortbildungsmöglichkeiten. Wir bieten Ihnen als attraktive Arbeitgeberin darüber hinaus 30 Tage Jahresurlaub, Tariferhöhungen, eine Jahressonderzahlung, eine jährliche leistungsorientierte Bezahlung sowie Möglichkeiten eines Jobtickets und einer attraktiven Betriebsrente.

Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Ausbildungsnachweise und Arbeitszeugnisse) bis zum 26. Mai 2022 unter der Kennziffer 476/22-05-IsEn an:

Stadt Köln – Die Oberbürgermeisterin
Personal- und Verwaltungsmanagement
Bewerbercenter (111/2-07)
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln

oder bevorzugt


Ihre Ansprechperson

Weitere Auskünfte erteilt Frau Endrikat, Telefon 0221 / 221-27107.


Ihr Einsatzort

Amt für Landschaftspflege und Grünflächen

Einsatz in der Innenstadt

Start

Ziel

Fahrradroute planen


Die Stadt Köln fördert aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern sowie die Vielfalt aller Menschen in der Verwaltung.

Daher begrüßen wir Bewerbungen von Personen of Color, Menschen aller Nationalitäten, Religionen und Weltanschauungen, sexueller Orientierungen und geschlechtlicher Identitäten, aller Altersgruppen sowie Menschen mit Behinderung. Ebenso freuen wir uns auf Bewerbungen von Personen mit familiärer Migrations-, insbesondere Fluchtgeschichte.

Sie ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY - Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY und des Zertifikats audit berufundfamilie - Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Im Berufsbereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) sind Frauen ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben.

Wir bieten flexible Arbeitszeiten und -formen, die auch mit mobilem Arbeiten kombiniert werden können. Diese orientieren sich an den verschiedenen Lebensmodellen und den persönlichen und dienstlichen Belangen. 

Die Stadt Köln als öffentliche Arbeitgeberin unterstützt mit ihrer Inklusionsvereinbarung das Ziel, behinderte, schwerbehinderte und gleichgestellte Menschen in das Arbeitsleben einzugliedern. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.


Weitere Informationen


Mach Koeln