Arbeitszeit

19,5 Stunden

Standort

Porz

Stellenbewertung

EG6

Bewerbungsfrist

29. November 2021

Das Bürgeramt Porz sucht ab sofort eine*n Haustechniker*in in Teilzeit (19,5 Wochenstunden).


Ihr Profil

Sie bringen mit

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Installateur*in oder Anlagenmechaniker*in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik oder Elektriker*in.  

Worauf es uns noch ankommt  

  • Selbstständiges und Verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Berufserfahrung in ähnlichen Arbeitsbereichen
  • Technisches Verständnis
  • Die Bereitschaft, die Arbeitszeit entsprechend der Funktion und Aufgabenstellung flexibel zu gestalten, gegebenenfalls auch im Rahmen von Früh- und Spätdiensten sowie an Wochenenden und eventuell anfallende Überstunden

Ihre Aufgaben

Sie 

  • Sind verantwortlich für die technischen Anlagen im Bürgeramt Porz - zum Beispiel Heizung, Brandschutzklappen, Rauch- und Wärmeabzugsanlagen, raumlufttechnische Anlagen, Kälteanlagen
  • Kontrollieren und warten sicherheitstechnische Einrichtungen (Alarmanlage, Schließanlage) 
  • Führen kleinere Reparaturen durch 
  • Kümmern sich um die Weiterleitung von Störmeldungen
  • Stellen die Betreiberverantwortung sicher
  • Führen Kontroll- und Schließgänge durch
  • Stellen kümmern sich um die Wegesicherheit vor Ort

Wir bieten Ihnen

Wir bieten Ihnen einen nicht nur finanziell zukunftssicheren Arbeitsplatz mit all den Vorzügen des öffentlichen Dienstes, sondern beispielsweise auch eine unbefristete Einstellung.

Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 6 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Ihre Berufserfahrung wird bei der Zuordnung zur Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe, soweit tarifrechtlich möglich, berücksichtigt.

Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 29. November 2021 unter der Kennziffer 1313/21-05-IsEn an:

Stadt Köln – Die Oberbürgermeisterin
Personal- und Verwaltungsmanagement
Bewerbercenter (111/207)
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln

oder bevorzugt:


Ihre Ansprechperson

Weitere Auskunft erteilt Frau Hüntemann, 0221 / 221-97331, oder Frau Haus, 0221 / 221-97342.


Ihr Einsatzort

Stadt Köln - Bürgeramt Porz
Friedrich-Ebert-Ufer 64-70
51143 Köln

Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen


Die Stadt Köln fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.  

Die Stadt Köln hat sich selbst verpflichtet, den Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen - insbesondere MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) - zu erhöhen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben.  

Zudem sollen sich die individuellen Arbeitszeitwünsche von Männern und Frauen mit Familienpflichten in allen Ebenen wiederfinden.  

Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY – Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY.

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.  


Weitere Informationen


Mach Koeln