Arbeitszeit

39 Stunden

Standort

stadtweit

Vergütung

ab 1.043,26 Euro

Bewerbungsfrist

31. Januar 2022

Interessierst du dich für Elektrotechnik, insbesondere im Zusammenhang mit dem Baubereich? Möchtest du studieren und gleichzeitig schnell in die Praxis starten?

Mit dem Studium der Elektrotechnik kannst du bei uns ein wissenschaftliches Studium mit praktischen Erfahrungen verknüpfen und an spannenden Projekten und Aufgaben mitwirken!

In sieben Semestern erwirbst du den Abschluss Bachelor of Engineering. Währenddessen lernst du in der Praxis die verschiedenen Aufgaben und Bereiche der Gebäudewirtschaft der Stadt Köln kennen und kannst dort dein Wissen direkt praktisch anwenden.


Erforderlicher Abschluss

Für das Studium Elektrotechnik (Bachelor of Engineering) benötigst du die vollständige Fachhochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife.

Dauer und Beginn

Du startest zum 1. Oktober eines Jahres und absolvierst das Studium innerhalb von 3,5 Jahren.


Bezahlung

Bezahlung (Stand 2021):

  • 1. Ausbildungsjahr: 1.043,26 Euro
  • 2. Ausbildungsjahr: 1.093,20 Euro
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.139,02 Euro
  • 4. Ausbildungsjahr: 1.202,59 Euro

Zusätzlich erhältst du vermögenswirksame Leistungen und Weihnachtsgeld.

Urlaub

  • 30 Tage pro Jahr
  • jährliche Zeit-Gutschrift von fünf Stunden (BA-Tag)
  • Schwerbehinderte erhalten zusätzlich fünf Tage Sonderurlaub pro Jahr

Theorie

Du studierst Elektrotechnik an der IU (Internationale Hochschule) in Köln. Die Regelstudienzeit beträgt hier sieben Semester.

Während des Studiums lernst du alles zu den Themen

  • Gleichstromtechnik
  • Mathematik: Lineare Algebra, Analysis, Numerik
  • Grundlagen der Physik
  • Wechselstromtechnik
  • Grundlagen der Elektronik
  • Einführung in die Programmierung mit Python
  • Digitale und Informationstechnik
  • Elektrische Messtechnik
  • Transistoren und Transistorschaltungen
  • Signale und Systeme

Praxis

Du absolvierst die Praxisphasen in verschiedenen Abteilungen der Gebäudewirtschaft der Stadt Köln. Zu den Aufgaben der Gebäudewirtschaft zählen 

  • die Abbildung des gesamten Lebenszyklus einer Immobile von der Projektentwicklung bis zur Nutzungsphase
  • der Bau und die Unterhaltung städtischer Immobilien, zum Beispiel Schulen, Kindertagesstätten, Verwaltungsgebäude und Kulturbauten
  • die Projektsteuerung und Projektleitung von Großprojekten

Da du von Beginn an in der Praxis eingesetzt bist, erhältst du spannende Einblicke in unsere vielfältigen Aufgaben und Projekte. Während der Praxisphasen wirst du von erfahrenen Ausbilder*innen begleitet und kannst dich mit deinen Mitstudierenden austauschen. 

Theorie und Praxis sind optimal miteinander verbunden!


Du bringst mit

  • die vollständige Fachhochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife
  • gute Leistungen in den naturwissenschaftlichen Fächern und Mathematik
  • Interesse und Verständnis für technische Zusammenhänge und die Abwicklung von Neubau- und Instandhaltungsmaßnahmen

Deine Vorteile

  • vielfältige Aufgabenbereiche während und nach dem Studium
  • Übernahme deiner Studiengebühren 
  • sehr gute Karriere- und Entwicklungschancen 
  • attraktive Vergütung
  • individuelle Betreuung durch engagierte Ausbilder*innen
  • ausgewogene Work-Life-Balance
  • gleitende Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub
  • Studienfahrten und Praktika im Ausland
  • exklusives und kostenloses Sportangebot für Auszubildende
  • vergünstigtes JobTicket

Deine Bewerbung

Lust auf Karriere? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!

Fragen zum Berufsbild beantworten wir dir gerne unter 0221 / 221-25735. Informationen zum Bewerbungsverfahren erhältst du unter 0221 / 221-26353.

Du kannst dich online mit dem nachfolgenden Formular oder schriftlich in Papierform bewerben. Die Online-Bewerbung wird bevorzugt.

Bitte beachte: Aufgrund des erhöhten Bewerbungsaufkommens können derzeit ausschließlich Bewerbungen über das Bewerbungsformular angenommen werden.


Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug.

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Frauen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen und des Frauenförderplans der Stadt Köln bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von Migrant*innen sind willkommen.


Kontakt

Lerne unser Team kennen, wir sind immer für dich da!