Arbeitszeit

39 Stunden

Standort

Ehrenfeld

Stellenbewertung

EG6

Bewerbungsfrist

27. September 2021

Beim Bürgeramt Ehrenfeld ist ab sofort die Stelle einer Köchin*eines Kochs (m/w/d), befristet bis zum 5. Oktober 2023 zu besetzen.

Einsatzort ist das Berufskolleg Ehrenfeld, Weinsbergstraße 72, 50823 Köln.


Ihr Profil

Vorausgesetzt wird:

Formale Voraussetzung ist eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Köchin*Koch. Die Stelle erfordert volle Belastbarkeit für das Heben und Tragen von Gegenständen.  

Hierüber sollten Sie verfügen: 

  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Zuverlässigkeit
  • Einsatzbereitschaft  

Wünschenswert ist:

  • Erfahrung im Umgang mit Auszubildenden

Ihre Aufgaben

  • Verarbeitung und Zubereitung von Speisen und Lebensmitteln nach Abstimmung mit der Wirtschaftsleitung
  • Mithilfe bei der Unterweisung der Auszubildenden
  • Warenannahme sowie die dazugehörige Prüfung der Liefermengen, Qualität, HACCP-Richtlinien, Temperaturen und Gewichte
  • Mitwirkung bei anfallenden Sonderveranstaltungen am Berufskolleg Ehrenfeld
  • Mitarbeit, Steuerung und Aufsicht der Essensausgabe nach den vorgegebenen Qualitätsrichtlinien
  • Mitgestaltung der Wochenspeisepläne
  • Dokumentation der täglichen Wareneinsätze und Hilfe bei den Eingaben in das Warenwirtschaftssystem
  • Tägliche Kontrolle der Kühlhäuser, Tiefkühlschränke und Kühlschränke sowie der einzelnen Warenlager
  • Sauberkeit im Küchenbereich überprüfen und HACCP-Listen führen
  • Turnusmäßige Reinigungsarbeiten nach Hygieneplan durchführen
  • Meldung defekter Geräte an die Wirtschaftsleitung
  • Fachgerechte Einlagerung der verderblichen Waren
  • Fachgerechte Entsorgung und korrekte Trennung der täglich anfallenden Abfälle
  • Mithilfe bei der Aufsichtspflicht im Küchenbereich hinsichtlich der Betriebssicherheit gegenüber den Auszubildenden
  • Pflege der Kücheneinrichtung, des Arbeitsmaterials und der Arbeitsgeräte

Wir bieten Ihnen

Es erwartet Sie ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz im Rahmen eines bis zum 5. Oktober 2023 befristeten Arbeitsverhältnisses bei der Stadt Köln.  

Die Stelle ist bewertet nach EG 6 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst).   

Bei Tarifbeschäftigten erfolgt die Eingruppierung gemäß den tariflichen Regelungen.  

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Ihre Bewerbung

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 1053/21-05-GiPi bis zum 27. September 2021 an:  

Stadt Köln -Die Oberbürgermeisterin-
Bürgeramt Ehrenfeld
Herrn Stollenwerk 02-4/1
Venloer Straße 419-421
50858 Köln


Ihre Ansprechperson

Weitere Auskunft erteilt Herr Stollenwerk, Telefonnummer 0221 / 221-94319.


Ihr Einsatzort

Berufskolleg Ehrenfeld
Weinsbergstraße 72
50823 Köln

Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen


Die individuellen Arbeitszeitwünsche von Männern und Frauen mit Familienpflichten sollen sich in allen Ebenen wiederfinden.

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY - Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY.  

Die Stadt Köln hat sich verpflichtet, den Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen zu erhöhen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen und gebeten sich zu bewerben.


Weitere Informationen


Mach Koeln