Arbeitszeit

39 / 41 Stunden

Standort

Innenstadt

Stellenbewertung

EG 15 / A 15

Bewerbungsfrist

14. Oktober 2022

Sie möchten die Zukunft der Kölner Schulen an entscheidender Stelle mitgestalten? Dann werden Sie KölnMacher*in!

Beim Amt für Schulentwicklung ist in der Abteilung Schulbau und –betreuung ab sofort die Stelle der Abteilungsleitung (m/w/d) zu besetzen.  

Dem Amt für Schulentwicklung obliegt die Schulträgerschaft für aktuell 260 städtische Schulen mit derzeit rund 145.000 Schüler*innen. Zu den Aufgaben gehört neben der gesamten Bautätigkeit von Schulgebäuden und Sporthallen – wie Neu-, Erweiterungs-, Ersatzbauten und Generalsanierungen - auch deren Ausstattung, wie zum Beispiel Möbel und Fachraumausstattungen.

Die Stadt Köln hat in den vergangenen Jahren einen erheblichen Zuwachs an Einwohner*innen zu verzeichnen und wird weiter wachsen. Dies ist eine erhebliche Herausforderung, auch hinsichtlich der Aufgaben der Schulträgerschaft, da die schulische Infrastruktur deutlich mitwachsen muss.


Ihr Profil

Wir suchen für diese herausfordernde Aufgabe eine leistungsstarke Führungskraft, die mit hohem Engagement den Service für die Kölner Schulen optimieren und steigern möchte.

Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit verwaltungswissenschaftlicher oder betriebswirtschaftlicher Ausrichtung (Master, Magister, Universitäts-Diplom).

Voraussetzung bei Beamt*innen ist die vorhandene Befähigung für die Ämtergruppe des zweiten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 (ehemals höherer Dienst).

Darüber hinaus wird eine mindestens dreijährige leitende Tätigkeit in einem vergleichbaren Aufgabengebiet, welches der der Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt Landesbesoldungsordnung Nordrhein-Westfalen (LBesG NRW) entspricht, erwartet.

Was uns noch wichtig ist:

Sie..

  • besitzen Führungskompetenz, haben ein modernes Führungsverständnis und leben Inklusion (zum Beispiel, indem die Ziele der Inklusionsvereinbarung forciert werden).
  • haben nachgewiesene Berufserfahrung in der Erstellung von Handlungskonzepten sowie im Projektmanagement.
  • kommunizieren offen und adressatengerecht und besitzen die Fähigkeit komplexe Inhalte – auch kontroverser Art – Akteur*innen verschiedenster Ebenen zu vermitteln. Ihre ausgeprägte schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit unterstützt Sie dabei.
  • haben grundlegende Kenntnisse der Struktur und Inhalte des Bildungswesens, der aktuellen schulischen Entwicklungen und Schulorganisation. Die Auseinandersetzung mit schulischen Herausforderungen und pädagogischen Anforderungen bereitet Ihnen Freude.
  • besitzen Kenntnisse im Baurecht und Vergabewesen.
  • besitzen Gender-, Diversity- und interkulturelle Kompetenz.

Ausgeprägte Problemlösungs- und Steuerungskompetenz und hohe Serviceorientierung sind für Sie selbstverständlich.

Zur Erfüllung der Aufgaben müssen Sie zudem über ein hohes Maß an Zuverlässigkeit verfügen und entsprechend den Regelungen der Geschäftsanweisung für das Finanzwesen der Stadt Köln (GAFIN) in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen leben.

 

Ihre Aufgaben

Sie..

  • leiten die Abteilung Schulbau und –betreuung mit vier Sachgebieten und insgesamt 80 Mitarbeitenden.  Dabei tragen Sie die Verantwortung für die Arbeitsschutzangelegenheiten im Aufgabengebiet.
  • setzen Schwerpunktthemen wie Schaffung von Schüler*innenplätze und Inklusion um. Dabei handeln Sie im Rahmen der gesamtstädtischen Schulbauplanungen auf Basis der bestehenden Leitlinien innerhalb des Planungsrahmens für pädagogische Raumkonzepte an Kölner Schulen.
  • stellen die erforderlichen Schritte zur Neugründung oder Auflösung von Schulen, der Einrichtung von Mehr- oder Vorbereitungsklassen und alle im schulischen Bereich erforderlichen Beschaffungen mit Ausnahme digitaler Endgeräte sicher.
  • gestalten und verantworten die Möglichkeiten der Beschleunigung zusätzlicher Schulplätze mit. Dabei arbeiten Sie eng mit der Gebäudewirtschaft der Stadt Köln und anderen städtischen Dienststellen zusammen. Sie nehmen dabei die Rolle der internen Auftraggeberin wahr.
  • verantworten alle für den Schulbau notwendigen konzeptionellen Maßnahmen von der Erarbeitung bis hin zur Abwicklung. Im Rahmen Ihrer Steuerungsfunktion passen Sie diese bei Bedarf an.
  • arbeiten bei der strategischen Ausrichtung zu den Themen Schulentwicklungsplanung, Schulbau und Ausstattung eng mit Dezernat IV-Bildung, Jugend und Sport, der Amtsleitung, den Beteiligten weiterer Fachbereiche des Amtes und anderer Dienststellen der Stadt Köln zusammen. Sie vertreten die Abteilung in politischen und schulischen Gremien sowie nach außen.
  • sichern die Grundlagen und Datenbasis für Maßnahmen- und Finanzplanung und Controlling, begleiten die Durchführung und Evaluation von Modellprojekten und innovativen Prozessen im Bereich Schulbau und Schulbetrieb.

Wir bieten Ihnen

  • eine abwechslungsreiche, vielschichtige, zukunftsorientierte Tätigkeit mit hohem Gestaltungsgrad und besonderer Bedeutung für die Stadtgesellschaft
  • umfassende und kontinuierliche Fortbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • mobiles Arbeiten im Rahmen der dienstlichen Belange

Die Stelle ist bewertet nach Besoldungsgruppe A 15 Laufbahngruppe 2, 2.Einstiegsamt LBesG NRW (Landesbesoldungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (ehemals höherer Dienst) beziehungsweise Entgeltgruppe 15 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst).

Die Eingruppierung erfolgt gemäß der tariflichen Regelungen.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 41 beziehungsweise 39 Stunden.

Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich unter der Angabe der Kennziffer 445/22-01-SiKr bis zum 14. Oktober 2022 an:

Stadt Köln – Die Oberbürgermeisterin
Personal- und Verwaltungsmanagement
Bewerbercenter(111/22-01)
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln

oder bevorzugt hier online bewerben:


Ihre Ansprechperson

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gerne die Amtsleiterin Anne Lena Ritter, Telefon 0221 / 221-29201.

Bei Fragen zum Verfahren oder zur Online-Bewerbung wenden Sie sich bitte an Silke Kröger, Telefon 0221 / 221-23888.


Ihr Einsatzort

Amt für Schulentwicklung
Willy-Brandt-Platz 3
50679 Köln

Fahrplansuche auf KVB.koeln
Start

Ziel

Fahrradroute planen


Wir fördern aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern sowie die Vielfalt aller Menschen in der Verwaltung.

Daher begrüßen wir Bewerbungen von People of Color, Menschen aller Nationalitäten, Religionen und Weltanschauungen, sexueller Orientierungen und geschlechtlicher Identitäten, aller Altersgruppen sowie Menschen mit Behinderung. Ebenso freuen wir uns auf Bewerbungen von Personen mit familiärer Migrations-, insbesondere Fluchtgeschichte.

Die Stadt Köln ist Trägerin des Prädikats TOTAL E-QUALITY - Engagement für Chancengleichheit von Frauen und Männern sowie des Zusatzprädikats DIVERSITY und des Zertifikats audit berufundfamilie – Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Im Berufsbereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) sind Frauen ausdrücklich angesprochen und gebeten, sich zu bewerben.

Wir bieten flexible Arbeitszeiten und -formen, die auch mit mobilem Arbeiten kombiniert werden können. Diese orientieren sich an den verschiedenen Lebensmodellen und den persönlichen und dienstlichen Belangen.

Wir unterstützen als öffentliche Arbeitgeberin mit unserer Inklusionsvereinbarung das Ziel, behinderte, schwerbehinderte und gleichgestellte Menschen in das Arbeitsleben einzugliedern. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.


Weitere Informationen


Mach Koeln