Bei der Stadt Köln ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der beziwhungsweise des Beigeordneten für Bildung, Jugend und Sport (m/w/d) zu besetzen:  

Köln ist als größte Stadt in Nordrhein-Westfalen und als viertgrößte Stadt Deutschlands eine bedeutende und moderne Kultur-, Wirtschafts-, Medien-, Bildungs- und Sportmetropole im Herzen Europas.  

Die stetig steigenden Bevölkerungszahlen und der damit verbundene kontinuierliche Ausbau des Bildungsangebotes und der Bildungsinfrastruktur, die demographische Entwicklung der Stadtgesellschaft, die inhaltliche und qualitative Weiterentwicklung im Kindertagesstätten- und Bildungsbereich, die Umsetzung der Sportentwicklungsplanung sowie eine sozialraumorientierte Ausrichtung der Hilfsangebote sind nur einige der besonderen Herausforderungen, die die zukünftige Stelleninhaberin beziehungsweise den zukünftigen Stelleninhaber erwarten.  

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die sowohl im pädagogischen, sozialen als auch sportlichen Bereich Engagement mit fachlicher Kompetenz und administrativem Geschick zu verbinden weiß.

Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird erwartet:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium
  • operative und strategische Managementerfahrung   
  • fundiertes Fach- und Methodenwissen sowie Kreativität   
  • mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Führungsposition   
  • Durchsetzungsvermögen, ein teamorientierter Führungsstil sowie die Kompetenz, eine große Zahl von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit zeitgemäßen Methoden motivieren und führen zu können sowie die besondere Bereitschaft, sich der Belange der Beschäftigten anzunehmen (zum Beispiel in dem die Ziele der Inklusionsvereinbarung forciert werden)   
  • die Fähigkeiten zur Steuerung komplexer Planungen/Realisierung von Projekten und Großvorhaben   
  • Verhandlungsgeschick bei der Darstellung und Umsetzung der Belange des Geschäftsbereiches   
  • Kommunikationsfähigkeit gegenüber Politik, Bürgerschaft, Investoren, Verbänden und freien Trägen sowie den Medien

Der Geschäftsbereich des Dezernates Bildung, Jugend und Sport umfasst:

  • das Amt für Kinder, Jugend und Familie
  • das Amt für Schulentwicklung
  • das Amt für Weiterbildung - die Familienberatung und den Schulpsychologischen Dienst - die Stabsstelle Integrierte Jugendhilfe- und Schulentwicklungsplanung - die Kinder- und Jugendpädagogische Einrichtung der Stadt Köln sowie
  • das Sportamt.    

Das Dezernat für Bildung, Jugend und Sport besteht derzeit aus über 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.  

Änderungen des Geschäftsbereiches bleiben dem Rat der Stadt Köln vorbehalten.

Wir bieten Ihnen:

Die Anstellung erfolgt als Beamtin/Beamter auf Zeit für die Dauer von acht Jahren (Wahlbeamtin/Wahlbeamter) mit Dienstbezügen nach Besoldungsgruppe B 7 Bundesbesoldungsordnung entsprechend der Besoldungsregelung in Nordrhein-Westfalen.

Ihre Bewerbung:

Interessiert?  

Bewerben Sie sich bis spätestens 21. Dezember 2018 direkt bei der von uns beauftragten Personalberatung:

Russell Reynolds Associates
z.Hd. Herrn Sigurd Keck
Neuer Wall 88/Palaishaus
20354 Hamburg

Telefon: 040 / 4806610

oder per E-Mail an:

sigurd.keck@russellreynolds.com

Die Stadt Köln fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßt deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.  

Darüber hinaus strebt die Stadt Köln strebt einen höheren Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und in unterrepräsentierten Berufsbereichen an. Frauen sind deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.  

Eine persönliche Vorstellung setzt eine besondere Einladung voraus.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Datenschutzhinweise zum Bewerbungsverfahren