© Heimrich & Hannot GmbH

Wir bieten Ihnen:

  • vielseitige Aufgaben und Herausforderungen in zahlreichen, unterschiedlichen Fachämtern
  • einzigartige Projekte einer Millionenmetropole
  • eine gesicherte berufliche Zukunft verbunden mit einer unbefristeten Einstellung
  • gute Karrieremöglichkeiten und Fortbildungsangebote
  • flexible, gleitende Arbeitszeit - Vereinbarkeit von Familie und Beruf - 39 Wochenstunden oder Teilzeit
  • transparente und gesicherte Vergütung gemäß Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst unter Anerkennung Ihrer einschlägigen Berufserfahrung
  • leistungsorientierte Bezahlung - vergünstigtes Jobticket
  • betriebliches Gesundheitsmanagement - Betriebssportgemeinschaft mit umfangreichem Sportangebot
  • und vieles mehr

Sie verfügen über einen Bachelor-, Master- oder Diplomstudienabschluss (FH, TH, TU, Uni) mit folgenden Fachrichtungen:

  • Architektur (außer Innenarchitektur)
  • Bauingenieurwesen, insbesondere mit den Schwerpunkten konstruktiver Ingenieurbau, Baubetrieb, Verkehrsbau, Verkehrswesen oder Verkehrssystemtechnik
  • Elektrotechnik, Technische Gebäudeausrüstung
  • Städtebau, Stadt- und Regionalplanung, Raumplanung, Urbanistik, Civic Design oder Architektur mit Vertiefung Stadtplanung
  • Vermessungswesen, Geodäsie, Geoinformation, Kartographie

Für die Fachrichtungen Maschinenbau, Automatisierungs- oder Produktionstechnik, Logistik oder ähnliche haben wir leider keine Einsatzmöglichkeiten.

 

Dann bewerben Sie sich jetzt!

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote

In den Stellenangeboten ist derzeit nichts für Sie dabei? Dann bewerben Sie sich gerne beim städtischen Bewerbercenter initiativ:

Stadt Köln
Personal- und Verwaltungsmanagement
Bewerbercenter - 111/2

Willy-Brandt-Platz 3
50679 Köln

Telefon: 0221 / 221-24545

E-Mail an: bewerbercenter@stadt-koeln.de

Abonnieren Sie den bereitgestellten RSS-Feed oder den städtischen Newsletter und bleiben Sie hinsichtlich unserer regelmäßig neuen Stellenangebote auf dem Laufenden:

RSS-Feed Stellenangebote Newsletter

Informationen zu einigen der zahlreichen Einsatzmöglichkeiten

Die Gebäudewirtschaft ist das größte Ingenieurbüro von Köln - und mehr als das: sie bietet alle Dienstleistungen von der Planung über den Bau eines Gebäudes bis zu Instandhaltung und Facility Management an. Die Gebäudewirtschaft bewirtschaftet derzeit 277 Schulstandorte, 81 Verwaltungsgebäude, 75 Kindergärten, 70 Aufbauten auf Grünflächen sowie 23 Kulturbauten, Tendenz steigend. Sie plant und führt Maßnahmen der Gebäudetechnik sowie des Hochbaus aller Art einschließlich der Architekten- und Ingenieurleistungen aus. Damit ist die Gebäudewirtschaft als Bauherrin im öffentlichen Dienst eine Servicedienstleisterin rund um die Immobilie. Hauptsächlich gesuchte Fachrichtungen: Architektur, Bauingenieurwesen, Elektrotechnik oder Technische Gebäudeausrüstung.

Weitere Informationen zur Gebäudewirtschaft

Das Bauaufsichtsamt berät und begleitet Bauherrschaft und Entwurfsverfassende bei Bauanträgen. Es ist für die Durchführung und Steuerung von Baugenehmigungsverfahren zuständig. Das Bauaufsichtsamt hat zudem ordnungsbehördliche Befugnisse, die im Besonderen der Gefahrenabwehr dienen. Gesuchte Fachrichtung: Architektur.

Eine leistungsstarke Verkehrsinfrastruktur ist Grundvoraussetzung für das Gelingen einer modernen Gesellschaft. Mobilitätsansprüche von Mensch und Wirtschaft in einer Millionenstadt wie Köln stellen dabei hohe Anforderungen an die verkehrlichen Systeme und Abläufe. Zu einem leistungsfähigen Verkehrsnetz gehören hierbei neben einem flächendeckenden öffentlichen Personennahverkehr, auch eine Vielzahl von Ingenieurbauwerken, die in der Verantwortung des Amtes für Brücken, Tunnel und Stadtbahnbau liegen. Gesuchte Fachrichtungen: Bauingenieurwesen konstruktiver Ingenieurbau oder Baubetrieb, Technische Gebäudeausrüstung, Verkehrswesen oder Verkehrsbau.

Das Amt für Liegenschaften, Vermessung und Kataster ist Dienstleister für die Bürgerinnen und Bürger sowie für die Bau –und Immobilienbranche in den Bereichen Grundstücke und Immobilien. Es stellt zudem flächendeckend aktuelle Geobasisdaten des Liegenschaftskatasters für zahlreiche Nutzer innerhalb wie außerhalb der Verwaltung bereit. Die Aufgaben des Amtes umfassen darüber hinaus auch die Erhebung und Aufbereitung unterschiedlicher Geodaten sowie vielfältige Ingenieurvermessungen im Baubereich. Mit aktueller Immobilienwertermittlung sorgt das Amt außerdem für Transparenz auf dem Grundstücksmarkt. Gesuchte Fachrichtungen: Vermessungswesen, Geodäsie, Geoinformation oder Kartographie.

Die Aufgaben des Amtes für Straßen und Verkehrsentwicklung sind die Planung und der Bau von Straßen, Wegen und Plätzen im Kölner Stadtgebiet, als Straßenverkehrsbehörde und Straßenbaulastträger. Gesuchte Fachrichtung: Bauingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Verkehrswesen.

Das Amt für Verkehrsmanagement befasst sich mit der Optimierung des Verkehrsflusses und der Modernisierung der Verkehrstechnik durch intelligente Verkehrssteuerung und Vernetzung der Verkehrsarten. Gesuchte Fachrichtungen: Elektrotechnik, Verkehrstechnik, Verkehrssystemtechnik oder Bauingenieurwesen mit einem Schwerpunkt aus dem Verkehrswesen.

Die bauliche und sonstige Nutzung aller Flächen im Stadtgebiet bereitet das Stadtplanungsamt vor. Durch Bauleitplanung bestimmt es die städtebauliche Ordnung und Gestaltung. Gesuchte Fachrichtungen: Städtebau, Stadt- und Regionalplanung, Raumplanung, Urbanistik oder Architektur mit Vertiefung Stadtplanung.

Die Feuerwehr Köln ist eine der größten und renommiertesten Feuerwehren in Deutschland mit rund 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei der Berufsfeuerwehr und über 1650 Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr (Aktive, Jugendfeuerwehr, Logistikhelferinnen und -helfer, Ehrenabteilung). Sie bewältigt jährlich rund 150.000 Einsätze in der Notfallrettung und rund 13.000 Einsätze in den Bereichen Brandschutz und technischer Hilfeleistung. Mit einem Bachelorabschluss eines technisch ausgerichteten Ingenieurstudiums können Sie bei der Feuerwehr Köln eine Ausbildung zur Feuerwehrbeamtin beziehungsweise zum Feuerwehrbeamten im ersten Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 des feuerwehrtechnischen Dienstes absolvieren und sich damit für das mittlere Management der Berufsfeuerwehr qualifizieren. Mit einem Masterabschluss eines technisch ausgerichteten Ingenieurstudiums können Sie bei der Feuerwehr Köln eine Ausbildung zur Feuerwehrbeamtin beziehungsweise zum Feuerwehrbeamten im zweiten Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 des feuerwehrtechnischen Dienstes absolvieren und sich damit für Führungsaufgaben im Managementbereich der Berufsfeuerwehr qualifizieren.

Weitere Informationen zur Berufsfeuerwehr