Zeitraum:
von Freitag, 24.03.2017 bis Montag, 27.03.2017
Anlass:

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW lässt im Autobahnkreuz Köln-West ein Trägergerüst an einem Brückenneubau abbauen. Da die Arbeiten sehr aufwendig sind, können diese nicht unter fließendem Verkehr durchgeführt werden.

Verkehrslage:

Die Autobahn 4 ist im Autobahnkreuz Köln-West voll gesperrt. Zudem ist keine direkte Fahrt von der Autobahn 1 aus Koblenz kommend auf die Autobahn 4 nach Aachen möglich. Die Sperrungen beginnen am Freitag, 24. März 2017, 20 Uhr, und enden am Montag, 27. März 2017, 5 Uhr.

Tipp:

Während der Sperrungen ist in Fahrtrichtung Aachen eine Umleitung eingerichtet über die Autobahn 1 in Fahrtrichtung Dortmund bis zum Autobahnkreuz Köln-Nord und von dort aus zurück zum Autobahnkreuz Köln-West. In der Gegenrichtung wird der Verkehr an der Anschlussstelle Frechen-Nord abgeleitet und über die Bonnstraße, Kölner Straße und Dürener Straße zur Anschlussstelle Frechen geführt.

Da es voraussichtlich zu größeren Verkehrsstörungen kommen wird, empfehlen wir Ihnen, einige Minuten zusätzliche Fahrzeit einzuplanen oder den Bereich nach Möglichkeit weiträumig zu umfahren. Wir rechnen auf städtischem Gebiet insbesondere auf der Aachener Straße und der Dürener Straße mit erhöhtem Verkehrsaufkommen.

Ansprechpartner / Verweise:
Baustelle Autobahn 4 (Autobahnkreuz Köln-West)
PDF, 234 kb
Lageplan: