© Stadt Köln
Kitschburger Straße

In Lindenthal haben wir die vielbefahrene Kreuzung Kitschburger Straße/Friedrich-Schmidt-Straße zu einem Kreisverkehr umgebaut. Im Zusammenhang mit der Baumaßnahme konnten wir für Radfahrende auf der Kitschburger Straße im Abschnitt zwischen Friedrich-Schmidt-Straße und Aachener Straße einen Fahrradschutzstreifen aufbringen.

Die Markierung wurde so aufbracht, dass ein ausreichender Abstand zu den senkrechtparkenden Fahrzeugen besteht. Darüber hinaus wurden die Kreuzungsbereiche mit roten Furten markiert.

Eine vorgezogene Aufstellfläche im Kreuzungsbereich Kitschburger Straße/Aachener Straße erleichtert Radfahrenden die Querung in Richtung des Maarwegs und entschärft zudem die Konflikte mit Fußgängerinnen und Fußgängern im Bereich der Gleisquerung.

Mit dem Fahrradschutzstreifen haben Radfahrende nun mehr Sicherheit und Fahrkomfort auf der wichtigen Verbindung zwischen dem Stadtwald und der Aachener Straße.

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Fragen, Hinweise oder Anregungen zum Thema Radverkehr in Köln haben, nutzen Sie bitte unser Formular zur Kontaktaufnahme mit dem Fahrradbeauftragten.

Kontaktformular des Fahrradbeauftragten