© jfc Medienzentrum

vom 16. November 2019 bis 24. November 2019

Uhrzeit:

16. und 17. November , ab 10 Uhr
18. bis 22. November, ab 9 Uhr
23. November, ab 11 Uhr
24. November, ab 15 Uhr

Infos:

Preis:
Kinos:
Kinder: 4,50 Euro (3 Euro Gruppenpreis bei zehn Kindern)
Erwachsene: 5,50 Euro
VR-Programm am Sonntag, 17. November um 15 Uhr in den Lichtspielen Kalk: 6 Euro Kinder/ Erwachsene

Bürgerhäuser/Jugendeinrichtungen:
Kinder: 3 Euro (2,50 Euro Gruppenpreis bei zehn Kindern)
Erwachsene: 4 Euro

Anmeldung/Vorverkauf:
Für die Anmeldung zu den Veranstaltungen in Bürgerhäusern und Jugendzentren nutzen Sie bitte das Formular für die Veranstaltung oder kontaktieren Sie den Veranstaltungsort direkt.
Für die Anmeldung zu den Kino-Veranstaltungen nutzen Sie bitte das Formular für die Veranstaltung oder schreiben Sie eine E-Mail.

Das Kölner Kinderfilmfest

In der 30. Auflage von CINEPÄNZ werden eine Woche lang in 17 Veranstaltungsorten anspruchsvolle, verschiedene und internationale Filme zu der Themenreihe "Aufbruch" für ein junges und älteres Publikum gespielt. Das Programm ist umfangreich. Eröffnet wird das Event, welches insgesamt 180 Vorführungen umfasst, mit dem Film "Zu weit weg".

Als Höhepunkt leistet sich CINEPÄNZ anlässlich des 30. Jubiläums ein Programm mit Virtual-Reality-Filmen, die von der Kölner Firma Evrbit betreut werden.

Weiterhin gibt es viele Möglichkeiten, sich aktiv bei den einzelnen Veranstaltungen zu beteiligen. Wie auch in den Jahren zuvor wird es eine Kinder-Jury, eine Festivalredaktion, Workshops und die Möglichkeit geben Gespräche mit Filmemacherinnen und Filmemacher zu führen.

Ziel des Kinderfilmfests CINEPÄNZ ist es, Kindern hochwertigen Film als Kulturgut nahezubringen und ihnen so Wegweiser zu sein in einer immer mehr von Medien bestimmten Welt. Kinder entwickeln bei CINEPÄNZ Kriterien, um aus der Medienfülle auszuwählen.

Veranstalter
jfc Medienzentrum e. V.
Hansaring 84-86
50670 Köln - Neustadt/Nord
Telefon:
0221 / 13056150
Fax:
0221 / 130561599
Veranstaltungsort
Diverse Veranstaltungsorte in Köln
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
  • Hilfen für Hörbehinderte (Gehörlose, Schwerhörige), Gebärdendolmetscherinnen oder Gebärdendolmetscher helfen Ihnen weiter.

Anfahrt

Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen