© Stadtkonservator/in, Amt für Denkmalschutz und Denkmalpflege

08. September 2013

Uhrzeit:

Führung:
14 Uhr

Infos:

Preis: Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Weiße Stadt ist Teil einer östlichen Stadterweiterungsplanung Kölns. Die Architekten Wilhelm Riphahn und Caspar Maria Grod entwarfen die Zeilenbausiedlung mit fünfgeschossigen Mehrfamilienhäusern, ein- und zweigeschossigen Einfamilienhäusern - insgesamt rund 580 Wohneinheiten - sowie Kirche und Gemeinschaftshaus. Als einzige Kölner Siedlung wurde sie konsequent im Internationalen Stil erbaut und ist die nüchternste Siedlung dieser Stilart in Köln. Sie konnte von der GAG auf völlig freiem Gelände geplant und ohne Rücksicht auf schon vorhandene Bausubstanz errichtet werden. Werner Heinen stellt die Siedlung vor.

Der Treffpunkt befindet sich am Blauen Hof zwischen Kasseler Straße 21 und 23.

Veranstalter
GAG Immobilien AG
Josef-Lammerting-Allee 20-22
50933 Köln - Müngersdorf
Telefon:
0221 / 2011-0
Fax:
0221 / 2011-222
Veranstaltungsort
Blauer Hof und Weiße Stadt
Kasseler Straße (Eingang zwischen Hausnummern 21 und 23)
51065 Köln - Buchforst
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linie 3 (Haltestelle Buchforst Waldecker Straße)
    Bus-Linie 159 (Haltestelle Buchforst Waldecker Straße)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen