SmartCity Cologne (SCC) ist eine Initiative und Plattform der Stadt Köln und der RheinEnergie AG für Kölner Unternehmen, Privatleute, Verbände, Hochschulen: Urbane Innovationen können erprobt und sichtbar gemacht werden, um auch den Herausforderungen des Klimawandels im Sinne der nachhaltigen Stadtentwicklung zu begegnen.

SCC ist sowohl urbanes Labor mit konkreten Projekten zum Beispiel in den Bereichen Energie, Mobilität und Stadtplanung als auch Koordinierungs- und Kommunikationsplattform, um Akteure und Aktivitäten für den Klimaschutz, Energieeffizienz und Innovation in Köln zu vernetzen und diese zu bewerben. Indem sie die Möglichkeit der Digitalisierung nutzt und Innovationen vorantreibt, trägt sie maßgeblich zur nachhaltigen Gestaltung der Energie- und Verkehrswende in Köln bei. SCC soll so ein intelligentes Miteinander in Köln - eine neue Kooperationskultur in der Stadtgesellschaft fördern.

© fotolia

Oberbürgermeisterin Henriette Reker:

Damit intelligente Städte ihr volles Potenzial entfalten können, müssen sie sich auf ihre Einwohner konzentrieren, die die angebotene Lösungen aus Wirtschaft und Wissenschaft auch annehmen und nutzen müssen. Erst dann wirkt Smart City.

Wir verstehen unter SmartCity Cologne die nachhaltige, intelligente, zukunftsfähige, lebenswerte Stadt, welche technische und soziale Innovationen vorantreibt und dabei ganzheitlich und integrativ (ressortübergreifend) entwickelt wird.

Erfahren Sie mehr zu den Projekten, unserer jährlichen Konferenz und unserem Förderprogramm SmartCity Cologne GO

SmartCity Cologne
Förderprogramm SmartCity Cologne Go
SmartCity Konferenz
Köln auf dem Weg zur SmartCity
PDF, 2810 kb
Blog RheinEnergie zu SmartCity Cologne

Ein Beispiel wie Städte der Zukunft ihre CO2-Emissionen reduzieren könnten: