Wir bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten, die Sie als Bibliotheksmitglied überall und jederzeit bequem nutzen können!

Auch wenn das Verreisen in diesem Sommer etwas schwierig oder der Urlaub schon vorbei ist - unsere Online-Angebote für die Freizeit machen nicht nur unterwegs sondern auch Zuhause Spaß!

E-Books und Presse

Unser umfangreiches Angebot an E-Books findet man unter "Onleihe". In englischer Sprache außerdem auf der Plattform "OverDrive". Tausende E-Books - Sachbücher wie Romane - für tausende Stunden Lektüre.

YouTube-Tutorial: Bücher auf Englisch lesen mit "OverDrive" Unsere "Onleihe" OverDrive

Außerdem können Sie tausende deutsche und internationale Tageszeitungen und Magazine online nutzen - oder in der App sogar offline lesen.

YouTube-Tutorial: Der digitale Zeitungskiosk "PressReader" "PressReader"

Im Archiv der Süddeutschen Zeitung finden Sie alle Artikel seit 1992 - und unter "Ganzseiten" auch die kompletten Ausgaben bis zum heutigen Tag.

Süddeutsche Zeitung

E-Learning

Im Urlaub einfach eine neue Sprache lernen? Mit "Rosetta Stone" geht das leicht und macht auch noch Spaß!

"Rosetta Stone" - Erläuterung und Zugang

Professionelles E-Learning geht weit über YouTube-Tutorials hinaus. "LinkedIn Learning" bietet ungezählte Kurse inklusive Handreichungen, Beispielen und Anschauungsmaterial zum Weiterarbeiten zu allen denkbaren Themen. Leihen Sie über die Onleihe zunächst einen beliebigen Kurs aus und stöbern Sie dann im Auswahlmenü von LinkedIn. 

YouTube-Tutorial: Einfach online lernen mit "LinkedIn Learning" Zugang zum "LinkedIn-Learning" über die "Onleihe"

Film

Auf "filmfriend" versammeln wir deutsche Klassiker, Dokus, viele Kinderfilme und -serien und internationales Arthouse Kino.

YouTube-Tutorial: Filme, Serien und Dokus anschauen mit "filmfriend" filmfriend

Für Kinder

Einfach mal 2000 Bücher mit in den Urlaub nehmen? Mit "TigerBooks" kein Problem: Die App bietet E-Books und Hörbücher mit den tollsten Geschichten bekannter Kinderbuchverlage für Kinder zwischen 2 und 10 Jahren.

"TigerBooks" - die Kinderbuch-App

Nicht nur in der Ferienzeit - unser Streamingdienst Filmfriend bietet ein liebevoll ausgewähltes und umfangreiches Filmprogramm für Kinder und Jugendliche. Viel Spaß beim Entdecken!

Kinderfilme bei Filmfriend

MINT macht Spaß. Auch zu Hause! Unsere Kollegin Pamela zeigt Euch Experimente, die ihr ganz leicht nachmachen könnt.

YouTube: MINT-Experimente

Außerdem könnt Ihr ab sofort auch von zu Hause aus beim Leseclub mitmachen und tolle Preise gewinnen. Bücher lesen, Lesetagebuch schreiben oder malen – und abgeben, wenn die Bibliothek wieder geöffnet hat. Wie das alles genau funktioniert, lest Ihr am besten auf unserem Blog.

Leseclub und Papalapap

Kleine Architektinnen und Architekten werden unsere Lego Challenge lieben. Baut uns etwas Tolles und schickt es uns auf Instagram, Facebook oder Twitter.

YouTube: Die Lego Challenge!

Unsere Kolleginnen aus Nippes sind ganz schön kreativ. Wer Lust hat, findet ein paar Bastel-Anleitungen in unserem YouTube-Kanal.

YouTube: Anleitung - Origami-Schmetterling

Literaturtipps

An der Informationstheke im Haus unerlässlich: Empfehlungen und Lese-Tipps. Das geht auch online. Auf unserem Blog empfehlen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Lektüren, die sie in letzter Zeit besonders berührt haben.

Unsere Lese-Tipps

Musik-Streaming

Es muss nicht immer ein kostenpflichtiger Dienst sein. Mit Ihrem Bibliotheksausweis haben Sie Zugriff auf ein riesiges Spezialangebot mit klassischer Musik und Jazz.

YouTube-Tutorial: Klassische Musik und Jazz online streamen mit der NAXOS Music Library NAXOS - Streamingdienst für Klassik und Jazz

Freunde klassischer Musik kommen an medici.tv nicht vorbei: Live-Übertragungen, Aufzeichnungen von Konzerten, Opern, Ballett, Dokumentationen – alles in HD-Streamingqualität.

YouTube-Tutorial: Opern, Konzerte und Ballettaufführungen anschauen mit "Medici.tv" Medici.tv

Was hilft gegen Corona-Falschmeldungen? Ein Expertengespräch.

Die Corona-Epidemie ist noch nicht vorbei - und im Netz finden sich weiterhin jede Menge unseriöser Nachrichten dazu. Wie geht man damit um? Der Medienwissenschaftler Sebastian Abresch, Stadtbibliothek Köln, diskutierte darüber am 4. Mai in einem Facebook-Livestream mit Simon Hurtz, Digitalexperte der Süddeutschen Zeitung.

Aufzeichnung des Livestream "Corona-Unsinn im Netz"

Diese Webseite ist Teil der Aktion #wirbibliotheken, die auf neue Kommunikationswege, Veranstaltungsformate und Arbeitsweisen aufmerksam machen möchte. Denn neue Umstände bringen neue Ideen hervor - nicht nur in Köln, sondern in allen Bibliotheken im ganzen Land.