Die Zentralbibliothek und alle Stadtteilbibliotheken sind wieder zu den üblichen Zeiten für Ausleihe, Rückgabe sowie Anmeldung und Beratung geöffnet. Auch die Einzelarbeitsplätze stehen wieder zur Verfügung. Der Bücherbus fährt wieder. Weiterhin geschlossen bleiben vorerst nur der "sprachraum" neben der Zentralbibliothek und die "minibibs" in Chorweiler und Kalk. Die bis 31. Mai geplanten Veranstaltungen müssen leider noch ausfallen, die ab 1. Juni geplanten Workshops finden statt. Nutzen Sie auch unsere vielfältigen digitalen Angebote!

Bitte beachten Sie folgende Regelungen:

  • Laut Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen sind Einlassbeschränkungen und eine namentliche Registrierung erforderlich. Dafür bitten wir um Verständnis. Bei Bibliotheksmitgliedern ist die Nummer des Bibliotheksausweises ausreichend. 
  • Wir dürfen nur eine bestimmte Zahl an Personen gleichzeitig ins Haus lassen. Sie können gerne unsere Einzelarbeits- und Leseplätze wieder nutzen, wir behalten uns bei größerer Nachfrage jedoch vor, die Aufenthaltsdauer zeitlich zu beschränken.
  • Bitte achten Sie auch bei uns auf einen Abstand von 1,50 Meter zu anderen Personen. Wir bitten dringend um das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Nehmen Sie Kleinkinder bitte an die Hand.
  • Vormerkungen können Sie erst abholen, wenn Sie eine aktuelle Benachrichtigung bekommen haben.

Dies ist ein erster Schritt, unsere Häuser wieder zu öffnen, auch wenn Sie noch auf viele der sehr beliebten Programmangebote, Veranstaltungen, Arbeitsgruppen und Workshops verzichten müssen.

Information zur Nutzung der Arbeitsplätze und weiterer Angebote

Sonderregelung für den Bücherbus

Unser Bücherbus fährt wieder nach bisherigem Fahrplan – wenn auch unter besonderen Bedingungen. Noch ist das Fahrzeug aufgrund der räumlichen Enge nicht für den Publikumsverkehr zugelassen, daher reichen wir Ihnen die gewünschten Medien kontaktlos aus dem Bus heraus. Damit das reibungslos und ohne Wartezeit klappt, können Sie die Medienwünsche einen Tag vor dem Anfahren einer Haltestelle per E-Mail oder telefonisch unter 0152 / 54548964 an das Busteam übermitteln. Aber auch an der Haltestelle spontan geäußerte Wünsche erfüllen wir gerne aus dem im Bücherbus mitgeführten Medienbestand.

Da ein Betreten des Bücherbusses aktuell nicht möglich ist, bitten wir um Verständnis, wenn es zu Wartezeiten kommt. Bitte achten Sie beim Warten auf die bestellten Medien auf einen Abstand von mindestens 1,50 Meter zu anderen Personen und nehmen Sie Kleinkinder an die Hand. Wir bitten dringend um das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Vielen Dank!  

Schicken Sie Ihre Medienwünsche für den nächsten Tag per E-Mail an das Busteam

Leihfristen und Vormerkungen

Alle Rückgabefristen für vor der Schließung entliehene Medien wurden automatisch bis mindestens einschließlich Pfingstmontag, 1. Juni 2020, verlängert. Mahngebühren werden bis dahin nicht fällig. 

Wenn Sie vor oder während der Schließung Medien vorbestellt haben, werden Sie umgehend individuell benachrichtigt, sobald Sie die gewünschten Medien abholen können. Bitte warten Sie die Benachrichtigung ab.

Bei Fragen jeglicher Art können Sie sich gerne jederzeit an unseren Kundenservice wenden!

Kontakt zum Kundenservice