Leseaktion "Junges Buch für die Stadt"

© Jakoby & Stuart Verlag
Das "Junge Buch für die Stadt" 2021

Jedes Jahr organisieren wir die erfolgreiche Lesewoche mit dem "Junges Literaturhaus Köln" und dem "Kölner Stadt-Anzeiger". 

Auch im Juni 2021 war es wieder soweit: Frau Holle schüttelte die Kissen, Hans suchte sein Glück und Rotkäppchen wurde vom bösen Wolf verspeist, weil es vom (rechten) Weg abgekommen war – so schrieben es die Brüder Grimm. Die "Märchen-Comics" von Rotraut Susanne Berner erzählen acht dieser Märchenklassiker entstaubt und neu verpackt und wir haben viele schöne Veranstaltungen dazu durchführen können. 

Neue Veranstaltungen in unserer Reihe wird es erst 2022 wieder geben - dann zu einem neuen "Jungen Buch für die Stadt". Aber die Märchenrallye könnt ihr weiterhin machen und die Märchenlesung mit Hans und Holle könnt ihr auch noch anschauen - viel Spaß dabei!

Märchenrallye

Taucht mit uns ein in die Märchenwelt der Gebrüder Grimm und Disney und findet heraus, welche zauberhaften Orte euer Veedel (oder auch ein fremdes Veedel) zu bieten hat. Nehmt gerne auch Freund*innen oder eure Eltern, Omas, Opas oder wer sonst Lust hat mit auf die Reise. Es gibt jede Menge zu entdecken.

Achtet unbedingt auf Verkehrsregeln und Ampeln, damit ihr heil am Ziel ankommt. Wo das ist und wie schnell ihr vorankommt, bestimmt ihr selbst. Es gibt auch Aufgaben, die ihr zuhause lösen könnt. Nehmt euch die Zeit, die ihr braucht und steckt einen Stift ein. Den könnt ihr später noch gebrauchen. 

Wie ihr an unserer Märchenrallye teilnehmen könnt?

Ladet euch zuerst die kostenlose Actionbound-App auf euer Handy oder Tablet. Diese gibt es für iOS und Android. Öffnet diese und scannt den QR-Code unserer Rallye.

Auf geht's - viel Spaß!

QR Code für die Märchenrallye für Kinder bis 7 Jahre
QR Code für die Märchenrallye für Kinder bis 10 Jahre

Märchenlesung mit Hans und Holle (Online-Veranstaltung)

Vorlesestunde mit ungeplanten Plaudereien

Britta Weyers hat nur zwei Wünsche anstatt drei:

  1. Sie würde gerne Holle heißen. So wie Frau Holle aus dem Märchen der Gebrüder Grimm.
  2. Sie möchte Euch eines ihrer Lieblingsmärchen erzählen: Das Märchen vom Hans im Glück.

Zum Glück kennt Holle einen "echten Hans". Der ist im Mai 94 Jahre alt geworden und kennt sich aus mit dem Glück und mit Tauschgeschäften im Leben.

Hier geht's zum YouTube-Video mit der Märchenlesung von Hans und Holle