Informationen in Leichter Sprache

Diese Seite in Alltags-Sprache lesen
© Lebenshilfe Bremen e. V./ S. Albers*

Wegen dem Corona-Virus ist gerade vieles anders:

Es gibt jetzt einen kontakt-losen Bürger-Service.

Das heißt: 

Wir sind weiterhin für Sie da.

Aber Sie müssen nicht mehr ins Amt kommen.

So wollen wir Sie vor dem Corona-Virus schützen.

Damit Sie sich nicht im Amt anstecken.

 

Sie bekommen weiterhin Hilfe vom Amt:

  • Bitte schicken Sie uns Ihre Anträge
    und andere Unterlagen mit der Post.
  • Oder nutzen Sie unseren Internet-Dienst.
  • Oder lassen Sie sich telefonisch beraten.

 

© Lebenshilfe Bremen e. V./ S. Albers*

Wichtig:

Bevor Sie uns anrufen:

Lesen Sie bitte unsere Infos.

Die Infos werden viele Ihrer Fragen beantworten.

Dann können wir Ihnen schneller helfen.

Dann können wir mehr Menschen helfen.

Das ist gut für Sie und für Andere.

Wie kann ich Hilfe bekommen?

© Lebenshilfe Bremen e. V./ S. Albers*

Wir helfen Ihnen gerne:

  • am Telefon

Wir beraten Sie am Telefon.

Rufen Sie uns an.



Das sind die Telefon-Nummern für die Beratung:

02 21 / 22 13 07 00

02 21 / 22 13 07 01

02 21 / 22 13 07 04

02 21 / 22 13 07 54

© Lebenshilfe Bremen e. V./ S. Albers*

Ausnahme:

Wenn Sie einen Brief von uns bekommen haben,

dann können Sie uns direkt anrufen.

 

Die Telefon-Nummer steht oben im Brief.

 

Wichtig:

Lesen Sie unsere Öffnungs-Zeiten:

Adresse und Öffnungs-Zeiten
© Lebenshilfe Bremen e. V./ S. Albers*

 

  • im Internet

Sie können unser Kontakt-Formular nutzen.

Das Kontakt-Formular ist sicher.

Niemand anders kann Ihre Nachricht lesen.

Kontakt-Formular der Eltern-Geld-Stelle

* Die Bilder gehören:

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e. V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.