Ehrenamtspatin 2014

Cordula Stratmann, Ehrenamtspatin 2014, zählt zu den beliebtesten Komödiantinnen Deutschlands.

Bekannt wurde sie vor allem durch ihre Rolle der "Annemie Hülchrath" und als Hauptmieterin in der "Schillerstraße", Deutschlands bekanntester Wohngemeinschaft. Es folgten die etwas andere Wissensshow "Das weiß doch jedes Kind", der ARD Spielfilm "Ein Fall für Fingerhut", die Improvisations-Sitcom "Wir müssen reden" und 2013 die Fernsehparodie "Frühstücksfernsehen" gemeinsam mit Olli Dittrich. Erfolgreich ist Cordula Stratmann darüber hinaus auch als Bühnenkünstlerin und als Buchautorin.

 

Für ihre Arbeit wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet: vom Deutschen Fernsehpreis über den Deutschen Comedy Preis, das Goldene Buch, die Goldene Kamera bis hin zum Bayerischen Fernsehpreis.

Die gelernte Sozialarbeiterin und Familientherapeutin engagiert sich als Förder- und Aufsichtsratsmitglied für das Kölner Jugendprojekt "Rheinflanke", einer Initiative der Jugendhilfe zur Förderung benachteiligter Kinder und Jugendlicher. Über den Sport finden junge Menschen hier den Zugang in die Gesellschaft, aus der sie bisher ausgeschlossen waren.