Was ist Mentoring?

Als Mentor oder Mentorin bezeichnen wir Personen, die ehrenamtlich Einzelpersonen unterstützen. Manche sagen dazu Patin oder Pate, andere Coach. Die Beziehung zu einem Kind, Jugendlichen oder Erwachsenen steht im Mittelpunkt des Engagements. Es geht um eine Eins-zu-eins-Beziehung. Für alle Beteiligten gilt das Prinzip der Freiwilligkeit. Es geht um mittel- oder langfristiges Miteinander und um Regelmäßigkeit. Einfühlungsvermögen und Abgrenzungsfähigkeit, Selbstständigkeit und Gestaltungspielraum zeichnen dieses ehrenamtliche Engagement aus. Beide Seiten profitieren von der entstehenden Beziehung.  

Wer und was ist MentoRing Köln?

MentoRing Köln ist ein offenes Netzwerk von Patenschafts- und Mentoringprojekten in Köln mit unterschiedlichen Zielgruppen und vielfältigen Zielsetzungen. Wir treffen uns zwei- bis dreimal pro Jahr zum Erfahrungsaustausch und zur wechselseitigen Information. Wir gestalten jährlich einen Stand auf der Infobörse des Kölner Ehrenamtstages, um die Idee und Wirkung von Mentorenschaften bekannt zu machen. Wir sind eine Arbeitsgruppe des Kölner Netzwerks Bürgerengagement.

Wir sind offen für weitere Netzwerk-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer!

Organisationen und Unternehmen aus dem Gemeinwesen, der Wirtschaft und Verwaltung, die eigene Mentoringprojekte durchführen, sind herzlich eingeladen, am MentoRing teilzunehmen. In den unten aufgeführten Links finden Sie die Kontaktdaten aller Netzwerkteilnehmenden. Wir freuen uns, wenn Sie zu uns Kontakt aufnehmen! 

Kontakt

Koordination Netzwerk MentoRing
Monika Brunst
0221 / 955 70 288
Montag-Donnerstag: 13-17 Uhr

E-Mail an Koordination Netzwerk MentoRing

Netzwerk MentoRing - ein Zusammenschluss folgender Kölner Projekte