Trägervereine der Straffälligenhilfe

Sozialdienst katholischer Frauen e. V. Köln

Mauritiussteinweg 77-79

50667 Köln

Anprechpartnerinnen: Nicole Hippert und Sabine Kupke-Rosin

Telefon: 0221 / 12695-0

E-Mail an die Ansprechpartnerinnen des SkF e. V.

Sozialdienst Katholischer Männer e. V.

Große Telegraphenstraße 31

50676 Köln

Ansprechpartner: Joachim Becker

Telefon: 0221 / 2074 214

E-Mail an Herrn Becker

Die Straffälligenhilfe gehört zu den traditionellen Aufgaben der beiden Trägervereine SkF e. V. Köln und SKM Köln.

Gemeinsam begleiten haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der beiden Vereine in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Köln inhaftierte Frauen und Männer während der Haft, bereiten mit ihnen die Haftentlassung vor und stehen beim Neustart in der Freiheit zur Verfügung.

Ehrenamtliche, die sich auf die Inhaftierten und die Regeln einer JVA einlassen können, die eine Brücke zwischen draußen und drinnen schlagen und mit den eigenen Fähigkeiten zur Resozialisierung beitragen wollen, werden auf dieses anspruchsvolle Engagement durch Schulungen vorbereitet und im Ehrenamt begleitet.

Möglich sind viele Einsätze von der Nachhilfe beim Schulabschluss und bei der Ausbildung, über kreative und sportliche Angebote bis hin zur Einzelbegleitung.

Gesucht werden:

Interessierte und Engagierte, die sich auf männliche und weibliche Inhaftierte mit ihren biographischen Brüchen, ihren Erfahrungen von Scheitern und Neuanfängen einlassen und ihren Teil zur Resozialisierung beitragen wollen – das Ganze in den Grenzen und Beschränkungen, die der Alltag in einer JVA mit sich bringt.

Weitere Informationen auf der Homepage des SkF e. V.
Homepage des SkM