© Stadt Köln
Die Charta der Vielfalt

Die Initiative "Diversity als Chance - Die Charta der Vielfalt der Unternehmen in Deutschland" wurde im Dezember 2006 gestartet, um das Konzept der Vielfalt in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen gezielt zu verbreiten. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Schirmherrschaft für die Charta der Vielfalt übernommen.

Wir sind dem Unternehmensnetzwerk bereits im Jahre 2007 als erste Stadt beigetreten.

Mit der Charta der Vielfalt verpflichten sich die Unterzeichner, Vielfalt anzuerkennen und wertzuschätzen sowie ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen ist.

Alle Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren - unabhängig von:

  • Geschlecht
  • Ethnie
  • Nationalität
  • ethnischer Herkunft
  • Religion oder Weltanschauung
  • Behinderung
  • Alter
  • sexueller Orientierung und Identität

Weitere Informationen zur Charta der Vielfalt