Ein Leitfaden für Architektinnen und Architekten, Investorinnen, Investoren und Bauwillige unter besonderer Berücksichtigung des "Kooperativen Baulandmodells Köln" (8. Auflage)

© Stadt Köln

Diese Broschüre ist eine Hilfestellung für private Bauherren und für diejenigen, die in ein Bauvorhaben investieren und dieses auf der Grundlage eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes mit Vorhaben- und Erschließungsplan (VEP) realisieren möchten. Sie ist eine Arbeitshilfe für Stadtplanerinnen, Stadtplaner, Architektinnen und Architekten, die an der Aufstellung eines VEP in enger Kooperation mit unserem Stadtplanungsamt mitarbeiten.

Die Broschüre enthält Hinweise und Erläuterungen zu den Anwendungsvoraussetzungen und zum Verfahrensablauf bei der Aufstellung eines VEP sowie die hierbei anzuwendenden Mustertexte.  

Der Rat hatte im Jahr 2013 den Abschluss städtebaulicher Verträge in Bebauungsplanverfahren auf der Grundlage einer standardisierten Verfahrensweise, das sogenannte "Kooperative Baulandmodell Köln", beschlossen. Dazu wurde ein neues Kapitel in die Broschüre aufgenommen, in dem die Anwendung des "Kooperativen Baulandmodells Köln" im Verfahren zur Aufstellung eines VEP erläutert und der Verfahrensablauf in einzelnen Schritten dargestellt wird. 

Eine Bereitstellung in digitaler Form ist nicht möglich. Sie erhalten die Broschüre auf Bestellung (schriftlich oder per E-Mail) zum Preis von 26 Euro beim Stadtplanungsamt.

Stadtplanungsamt: Anschrift und E-Mail-Adresse