Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit an der Bauleitplanung gemäß § 3 Absatz 1 Baugesetzbuch

Veröffentlicht im Amtsblatt am 12. Februar 2014

Sigwinstrasse Geltungsbereich
PDF, 491 kb
Sigwinstrasse Bebauungsplan-Entwurf
PDF, 176 kb

In Abstimmung mit dem Stadtplanungsamt des Dezernats für Stadtentwicklung, Planen, Bauen und Verkehr hat ein Projektentwickler für das Plangebiet mit dem Arbeitstitel "Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nummer 72498/2 Sigwinstraße in Höhenhaus" ein städtebauliches Konzept erarbeitet. 

Das Plangebiet umfasst eine Fläche von circa 5.100 Quadratmetern und grenzt an seiner südlichen Grenze an die Sigwinstraße. 

Westlich erstreckt sich eine zusammenhängende Wohnbebauung aus den 90er Jahren. Das Plangebiet ist im gültigen Bebauungsplan Nummer 72499/05 als Maßnahmenfläche "M2-freie Sukzession zum Schutz zur Pflege und zur Entwicklung von Natur und Landschaft" ausgewiesen sowie im Flächennutzungsplan als "Grünfläche" dargestellt. 

Mit der Realisierung des städtebaulichen Planungskonzepts werden die aktuell rechtskräftigen Festsetzungen für das Plangebiet teilweise überplant. Mit dem vorhabenbezogenen Bebauungsplan sollen die planerischen Voraussetzungen zur Schaffung einer Wohnbebauung mit 12 Einfamilienhäusern und zugehörigen Stellplätzen geschaffen werden. 

Deren verkehrliche und versorgungstechnische Erschließung erfolgt über eine Stichstraße von der Sigwinstraße aus. 

Mit der Realisierung der neuen Wohnbebauung wird gleichzeitig eine Grünverbindung mit einem Rad- und Fußweg von der Sigwinstraße bis zum Hülsenweg geschaffen, wie sie der gültige Bebauungsplan 72499/05 festgelegt hat. 

Das städtebauliche Planungskonzept haben wir am 20. Februar 2014 öffentlich vorgestellt.

Auskunft

Telefon 0221 / 221-22800 oder 0221 / 221-23194

Stadtplanungsamt: Adresse und Öffnungszeiten

Informationen zum Amtsblatt

Das Amtsblatt der Stadt