Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit an der Bauleitplanung

Veröffentlicht im Amtsblatt am 31. Oktober 2018

Geltungsbereich
PDF, 1665 kb
Planungskonzept
PDF, 10416 kb
Beschlussvorlage, Pläne und Begründung

Beschluss des Stadtentwicklungsausschusses

Der Stadtentwicklungsausschuss des Rates der Stadt Köln hat in seiner Sitzung am 20. September 2018 die Durchführung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Absatz 1 Baugesetzbuch (BauGB) für das Verfahren zur Teilaufhebung des Bebauungsplanes Nummer 73490/06 mit dem Arbeitstitel: "August-Strindberg-Straße , Teilaufhebung in Köln-Holweide" beschlossen. Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes liegt im Wesentlichen südlich der S-Bahn-Haltestelle Köln-Holweide zwischen der Bundesbahnstrecke Köln - Bergisch Gladbach und der Piccoloministraße.  

Der Geltungsbereich der Teilaufhebung beschränkt sich auf ein Grundstück, erschlossen durch die August-Strindberg-Straße. Auf diesem Grundstück steht ein II-geschossiges Gebäude. Es wurden erweiterte Baugrenzen und eine III-geschossige Bebauung festgesetzt, die sich an der damaligen Bestandsituation orientierte und nur im begrenzten Rahmen eine Bebauung ermöglichte.  

Das stetige Bevölkerungswachstum in Köln generiert im gesamten Stadtgebiet einen hohen Wohnraumbedarf. Insbesondere für bestimmte Zielgruppen wie Familien.  

Ziel der Teilaufhebung ist es, auf Grundlage des § 34 Absatz 2 Baugesetzbuch das Grundstück entsprechend der umliegenden Bebauung zu nutzen und eine zügige Bebauung und zeitnahe Bereitstellung von Wohnraum zu ermöglichen.  

Für dieses Grundstück liegen der Verwaltung bereits konkrete Entwicklungsabsichten vor. Das bestehende Gebäude soll abgebrochen werden. Vorgesehen ist ein Mehrgeschosswohnungsbau, der mit fünf Geschossen zwischen den benachbarten Gebäuden mit drei, vier und sechs Geschossen vermittelt. Es soll ein Baukörper, bestehend aus 3 Häusern mit 38 öffentlich geförderten Wohnungen, realisiert werden.

Auskunft

Stadtplanungsamt: Adresse und Öffnungszeiten

Informationen zum Amtsblatt

Das Amtsblatt der Stadt