Sie benötigen finanzielle Unterstützung zur Umsetzung Ihrer künstlerischen Projekte? Dann wenden Sie sich an uns.

Wir fördern professionelle Künstlerinnen und Künstler, Künstlergruppen, Festivals sowie freie Kunsträume und -initiativen.

Außerdem vergeben wir Stipendien, ermöglichen internationalen Austausch, vermitteln und subventionieren Künstlerateliers.

Unsere Aufgaben

  • Wir fördern innovative Ausstellungen und Veranstaltungen professioneller Künstlerinnen und Künstler aus allen Kunstsparten durch Projektzuschüsse.
© Astrid Piethan

Strategische Leitlinie und Grundlage für die Fördermittelvergabe ist das Förderkonzept Bildende Kunst, welches die Verwaltung gemeinsam mit der freien Szene entwickelt und die Politik im Dezember 2012 beschlossenen hat.

Demzufolge fördern wir innovative Ausstellungen und Veranstaltungen professioneller Künstlerinnen und Künstler durch Projektkostenzuschüsse oder Strukturförderungen.

Wir stellen freie Ausstellungsräume für die Vorbereitung und Durchführung von Ausstellungen auswärtiger Künstlerinnen und Künstler ein Gastatelier im Atelierhaus Neues Kunstforum in der Kölner Südstadt zur Verfügung:
Alteburger Wall 1
50678 Köln 

Förderkonzept Bildende Kunst
PDF, 113 kb

Sofern Sie technisches Equipment benötigen, können Sie dieses zu günstigen Konditionen aus dem Technikpool anmieten:

Technikförderung

Wir bieten Hilfe und Unterstützung bei der Anmietung von Ateliers:

Atelierförderung der Stadt Köln

Jährlich vergeben wir zwei Förderstipendien an Künstlerinnen und Künstler bis 35 Jahre:

Das Friedrich-Vordemberge-Stipendium für Bildende Kunst und das Chargesheimer-Stipendium für Medienkunst und Fotografie. Außerdem wird halbjährlich ein Künstlerstipendium in Istanbul im Atelier Galata ausgeschrieben. Künstlerinnen und Künstler höheren Alters, die ihr umfangreiches Oeuvre präsentieren möchten, haben die Möglichkeit, sich für die jährlich stattfindende Ausstellung "Update Cologne" zu bewerben.

Einmal jährlich können Kölner Künstlerinnen und Künstler außerdem an der Ausschreibung "Kunst an Kölner Litfaßsäulen" teilnehmen und Motivvorschläge für die künstlerische Gesamtgestaltung von 25 Litfaßsäulen einreichen. Die Kölner Kunstsäulen befinden sich an ausgewählten Stellen im gesamten Stadtgebiet von Köln.

Friedrich-Vordemberge-Stipendium Chargesheimer-Stipendium Kunst an Kölner Litfaßsäulen Künstlerstipendium in Istanbul

Update Cologne in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Bildender Künstler e. V.

Update Cologne

Seit März 2018 können Kunst- und Kulturveranstalter, die Interesse haben, auf dem Ebertplatz im Rahmen des Zwischennutzungskonzeptes "Interim Ebertplatz" (2018-2021) ein Projekt zu realisieren, vom Kulturamt zusätzlich gefördert werden. Die Webseite "Unser Ebertplatz" versammelt alle wichtigen Informationen zu dem Thema, unter anderem auch die Vorgaben, wie diese Förderung beantragt werden kann. Bei Fragen zur Koordination und Durchführung von Projekten stehen wir beratend und helfend zur Seite. 

Unser Ebertplatz

Weitere Beratungsstellen

Temporary Gallery. Zentrum für zeitgenössische Kunst

Mit einem Blick in die Stadt – und immer auch über ihre Grenzen hinaus – steht die Temporary Gallery Einzelpersonen und Initiativen vor Ort in Fragen rund um Projekte der zeitgenössischen Kunst beratend zur Seite und regt Formen des Austauschs an. Hierfür stellt die Ansprechpartnerin Sonja Hempel die Erfahrung und Ideen der Temporary Gallery zur Verfügung, entwickelt Veranstaltungen und bietet individuelle Gesprächstermine. Im Gespräch informiert sie über Fördermöglichkeiten künstlerischer und kuratorischer Projekte und unterstützt in Konzeptions- und Realisierungsfragen. Das Beratungsangebot wird von uns unterstützt.

Temporary Gallery

Bundesverband Bildender Künstler (BBK) Köln

Der BBK Köln mit seinem gemeinnützigen Kulturwerk bietet Künstlerinnen und Künstlern ein Forum für berufs­spe­zi­fische und kultur­po­li­tische Themen und vertritt deren Interessen nach außen. Er vergibt die Künstlerkarte für den freien Eintritt in die Kölner Museen an professionelle Künstlerinnen und Künstler in Köln. Darüber hinaus bietet individuelle und kostenlose Beratung, zum Beispiel zu Verträgen mit Galerien, zum Urheber– und Steuerrecht, zur Künstlersozialversicherung und zu Möglichkeiten der Projektförderung. Weiterhin organisiert er Informations- und Diskussionsveranstaltungen zu berufsrelevanten Themen. 

Bundesverband Bildender Künstler
Künstlerverzeichnis Köln

Institutionell geförderte Einrichtungen

Kunsträume und -initiativen mit Jahresförderung

Interessenvertretungen

Als Interessensvertretungen werden vom Kulturamt gefördert:  

Das Kölner Netzwerk der freien Kunsträume, Initiativen und Festivals

AIC - Art Initiatives Cologne

Das Netzwerk weiblicher Kulturschaffender aus Kunst und Design im Rheinland

And She Was Like: Bäm!

Geschäftsbericht Kulturamt

artothek - Raum für junge Kunst

Die artothek ist uns seit Mai 2008 angegliedert. Der Raum für junge Kunst bietet neben der Ausleihe zeitgenössischer Kunst und Informationen, insbesondere zur Kölner Kunstszene, einen Ort für Ausstellungen Kölner Künstlerinnen und Künstler sowie internationaler Gäste. Ziel ist die Förderung und Vermittlung junger Kunst.

Die artothek bietet seit 1973 die Möglichkeit, Werke aktueller Kunst auszuleihen. Die Sammlung der artothek umfasst Kunstwerke internationaler und Kölner Künstlerinnen und Künstler verschiedener Stilrichtungen und Techniken. Sie vermittelt Adressen von Ateliers, Galerien und anderen Kunsträumen, gibt Orientierungshilfen zu den ausleihbaren Werken und informiert mit Hilfe eines Archivs über die Kölner Kunstszene.

Die artothek zeigt neben den Kölner Museen, Galerien und freien Initiativen ein Ausstellungsprogramm mit Raum zum Experimentieren.

artothek - Raum für junge Kunst

Unterlagen zur Förderung

Förderkonzept für Bildende Kunst:

Werfen Sie einen Blick in unser Förderkonzept (Stand: Dezember 2012). Es gibt Aufschluss über Ziele und Förderschwerpunkte, Förderinstrumente und Vergabestrukturen.

Förderkonzept Bildende Kunst
PDF, 113 kb

Alle Informationen zur Förderung haben wir in einem Merkblatt zusammengefasst. Zur Beantragung der Förderung nutzen Sie bitte das entsprechende Formular.

Merkblatt Bildende Kunst, Künstlerische Fotografie, Medienkunst und Neue Medien
PDF, 160 kb
Antrag Bildende Kunst, Künstlerische Fotografie, Medienkunst und Neue Medien
Hinweise und Informationen bei Planungen von künstlerischen Veranstaltungen und Installationen im öffentlichen Raum von Köln

Insbesondere bei Nutzung eines Apple Mac kann es in Einzelfällen leider zu Problemen beim Ausfüllen des Verwendungsnachweises in den bereitgestellten Formularen kommen. Ursache hierfür sind unter anderem die persönlichen Rechner-Einstellungen. Für diese Fälle können Sie alternativ eine Excel-Vorlage für den Verwendungsnachweis nutzen und dem Antrag als Anlage beifügen.

Excel-Vorlage Einzelaufstellung Verwendungsnachweis Bildende Kunst, Künstlerische Fotografie, Medienkunst und Neue Medien
XLS, 24 kb

Kontakt

Sie interessieren sich für unsere Förderung oder haben noch Fragen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf:

Referat für Bildende Kunst, Künstlerische Fotografie, Medienkunst, Neue Medien und Literatur: Nadine Müseler

Beirat Bildende Kunst

  • Sonja Hempel, M.A. Angewandte Kulturwissenschaften der Universität Lüneburg, Pressesprecherin am Museum Ludwig  
  • Susanne Laugwitz-Aulbach, Kulturdezernentin als geschäftsführendes Mitglied des Fachbeirats Interkultur (vertreten durch die jeweilige Fachreferentin oder den jeweiligen Fachreferenten)
  • Jan Liesegang, Architekt, raumlaborberlin, seit 2017 Professor APP / DAV an der Bergen School of Architecture, Norwegen
  • Professor Dr. Ulli Seegers, Studium Kunstgeschichte, Philosophie und Literaturwissenschaften, Professorin für Kunstvermittlung und Kulturmanagement an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf