Das Infektionsschutz-Zentrum 3 (kurz ISZ 3) ist das offizielle Testzentrum des Gesundheitsamtes Köln. Es bietet sowohl PCR- als auch Antigen-Schnelltests (Bürgertests nach § 4a der Testverordnung der Bundesregierung) an.


Öffnungszeiten
Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr
an Wochenenden und Feiertagen geschlossen

Anfahrt
Haupteingang des Gesundheitsamtes
direkt gegenüber der Bahnhaltestelle am Neumarkt
Neumarkt 15-21, 50667 Köln

Terminvereinbarung für PCR- und Schnelltests - online unter:

Online-Terminbuchung

Termine können maximal 4 Wochen im Voraus online gebucht werden.

Eine spontane Terminvergabe vor Ort ist je nach Testaufkommen auch möglich.

Informationen zum Schnelltest

Ein Antigen-Schnelltest ist im Rahmen der Bürgertestung nach § 4a TestV der Bundesregierung mindestens einmal wöchentlich möglich.

Wie läuft der Antigen-Schnelltest ab?

  • Durchführung durch medizinisch geschultes Fachpersonal
  • Nasen- und Rachenabstrich nach höchstem RKI-Standard
  • Testergebnismitteilung vor Ort (nach circa 15 Minuten)
  • Aushändigung der Testbescheinigung
  • Möglichkeit einer sofortigen kostenfreien PCR-Testung nach positivem Schnelltest

Was ist mitzubringen?

  • gültiger Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass oder Führerschein), eine Versichertenkarte wird nicht benötigt

Informationen zum PCR-Test

Wer kann sich testen lassen?

  • Jede und jeder kann sich im ISZ 3 des Gesundheitsamts testen lassen.
  • Der Preis für Selbstzahler*innen beträgt 58,28 Euro.

Wer bekommt einen kostenfreien Test?

  • Personen nach positivem Schnelltest im ISZ 3 oder einem anderen Testzentrum
  • Mitarbeiter*innen der kritischen Infrastruktur mit Zuweisung des Arbeitgebenden
    Darunter fallen unter anderem: Mitarbeitende aus Pflegeheimen, medizinisches Personal, Lehrer*innen
  • Personen nach roter Corona-Warn-App
  • Personen zur Freitestung zum Quarantäne-Ende

Wie läuft der PCR-Test ab?

  • Durchführung durch medizinisch geschultes Fachpersonal
  • Nasen-und Rachenabstrich nach höchstem RKI-Standard
  • Ergebnismitteilung über die Corona-Warn-App und/oder über die Internetseite des Labors Wisplinghoff

Was ist mitzubringen?

  • Gesundheitskarte/Versichertenkarte für gesetzlich Versicherte
  • Personalausweis oder Reisepass bei einer geplanten Reise 
  • Zuweisung des Arbeitgebenden für Mitarbeitende der kritischen Infrastruktur beziehungsweise für Mitarbeitende in Pflegeeinrichtungen (siehe Zuweisungsformular)
Zuweisung zur Testung auf Sars-CoV-2 für Personal der kritischen Infrastruktur (KRITIS) in den Infektionsschutzzentren der Stadt Köln
Zuweisung auf Testung Covid 19 für Heime und ambulante Pflege im Infektionsschutz-Zentrum
PDF, 416 kb
Informationen zum Personal der kritischen Infrastruktur (KRITIS)