Bäume in Lindenthal werden bearbeitet. Der Rückschnitt muss wegen der Nähe zur Stadtbahn überwiegend in der Nacht erfolgen.

Wir lassen vom 26. bis 27. September 2019 rund 17 Bäume auf dem Grünstreifen zwischen Kerpener Straße und Zülpicher Straße, neben der KVB-Haltestelle "Universität" bearbeiten. Die beauftragte Firma überprüft eine Platane auf den Massariapilz, entnimmt bei allen totes Holz, entfernt Stammaustriebe und schneidet Äste zurück, die in den Bereich der dort verkehrenden Stadtbahn ragen. Weil für Letzteres der Fahrstrom abgeschaltet werden muss, wird größtenteils nachts gearbeitet. Da aber nur tagsüber Motorsägen und Häcksler zum Einsatz kommen, dürften sich die Lärmbelästigungen insgesamt in Grenzen halten.