© lizenzfrei

01. Juni 2018

Uhrzeit:

16 bis 18 Uhr

Infos:

Preis: Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung/Vorverkauf:
Bitte melden Sie sich mit Angabe der Workshop-Nummer über unser Online-Formular an!

Ob mündlich, in Bildern oder virtuellen Realitäten, für das Erzählen gilt vor allem die Regel: "Sei niemals langweilig!". Doch auch wenn wir keine epischen Heldensagen vortragen wollen, sollen politische Fake News, Pressemitteilungen, Drehbücher oder einfach Gutenachtgeschichten für die Kleinen eindrucksvolle Bilder erwecken.

In diesem Workshop wird die Frage beantwortet, was ein narratives Format ausmacht und wie es sich zielgerichtet gestalten lässt. Hierbei analysieren wir Erfolgsmuster von Disney, Hollywood oder dem vermeintlich untrüglichen eigenen Geschmack, doch lernen wir unabhängig von diesen mächtigen Einflüssen eine gute, eigene Geschichte zu erzählen.

Mitzubringen ist lediglich das Schreibgerät der Wahl, hierbei sind Stifte, Laptop und Tablet erlaubt, solange diese helfen, schnell (!) und leise Gedanken festzuhalten.

Kommunikationsdesigner und Spieleautor Felix Möbus untersucht seit seinem Studium Filme, Sagen oder antike Epen. Er arbeitete freiberuflich am Nationaltheater in Mannheim, berät Autoren und schrieb Drehbücher für Werbeclips. Nun berät er mithilfe von Storyboards und User-Journeys in Festanstellung Start-Ups und Konzerne in Sachen User-Experience, dem digitalen Nutzererlebnis.

Erlebnisse gestalten ist seine Leidenschaft, und er heißt Sie herzlich zu dieser praktischen Märchenstunde willkommen.

Die Veranstaltung findet auf der 3. Etage in Raum 303 statt.

Workshop-Nummer: M-21

Im Rahmen von "Makerspace - Programm für Selbermacher":
Unser Makerspace ist ein offener Raum für neue Ideen, Potenziale und Do-It-Yourself-Projekte. Eigenes Tun steht im Vordergrund, vor allem aber der Spaß an der Sache! Nach einer kurzen Einführung können Sie selbst die verschiedenen Themen und Techniken ausprobieren. Unsere Expertinnen und Experten unterstützen Sie dabei.

Je nach Workshop werden Kenntnisse im Umgang mit der entsprechenden Informationstechnologie (PC, Smartphone oder Tablet) vorausgesetzt.

Veranstaltungsort
Stadtbibliothek Köln
Josef-Haubrich-Hof 1
50676 Köln - Altstadt/Süd
Telefon:
0221 / 221-23828
Fax:
0221 / 221-23933
Öffnungszeiten

Montag, 10 bis 18 Uhr (mit eingeschränktem Service!)
Dienstag und Donnerstag, 10 bis 20 Uhr
Mittwoch und Freitag, 10 bis 18 Uhr
Samstag, 10 bis 15 Uhr

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Es ist ein Personenaufzug vorhanden.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 3, 4, 7, 9, 16, und 18 und (Haltestelle Neumarkt)
    Bus-Linien 136 und 146 (Haltestelle Neumarkt)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen