vom 17. April 2015 bis 22. Juni 2015

Uhrzeit:

Montag bis Freitag: 9 bis 18 Uhr
an Wochenenden und Feiertagen:
9 bis 15 Uhr

Infos:

Preis:
Der Eintritt in die Ausstellung ist frei. Kosten für die Veranstaltungen bitte dem Programmheft entnehmen.

Anmeldung/Vorverkauf:
Für die Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Details entnehmen Sie bitte dem Programmheft.

Kranke und behinderte Menschen gehörten zu den Verfolgten des Nationalsozialismus. Sie galten als Belastung für die deutsche "Volksgemeinschaft".

Bis zu 400.000 Menschen wurden ab 1934 gegen ihren Willen sterilisiert, mehr als 200.000 Menschen aus Heil- und Pflegeanstalten ermordet. Dies geschah inmitten der deutschen Gesellschaft, verantwortet von Psychiaterinnen und Psychiatern, Neurologinnen und Neurologen, Kinder- und anderen Fachärzten, von Verwaltungsfachleuten und Pflegekräften.

Die Ausstellung nimmt die Frage nach dem Wert des Lebens als Leitlinie. Sie erzählt die Geschichte von Ausgrenzung, Zwangssterilisationen und Massenmord, beschäftigt sich mit Opfern, Täterinnen und Tätern, Tatbeteiligten und Opponenten und fragt schließlich nach der Auseinandersetzung mit dem Geschehen von 1945 bis heute.

Exemplarische Biografien ziehen sich durch die gesamte Ausstellung: In den Akten der Opfer werden die vielen verschiedenen Akteure fassbar, die an den Verbrechen beteiligt waren. Ihren Blicken auf Patientinnen und Patienten werden deren eigene Äußerungen gegenübergestellt.

Alle Informationen zur Ausstellung und den Begleitveranstaltungen finden Sie in unserem Programmheft.

Materialien

Veranstaltungsort
Landschaftsverband Rheinland
Kennedy-Ufer 2
50679 Köln - Deutz
Telefon:
0221 / 809-0
Fax:
0221 / 809-2889
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 7 und 9 (Haltestelle Deutzer Freiheit)
    Stadtbahn-Linien 3 und 4 (Haltestelle Bahnhof Deutz/LANXESS arena)
    Bus-Linien 153 und 156 (Haltestelle Bahnhof Deutz/LANXESS arena)
    S-Bahn Linien S 6, S 11, S 12 und S 13 sowie Deutsche Bahn (Haltestelle Bahnhof Köln Messe/Deutz)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen